Archiv der Kategorie: Tischtennis

Zweite ohne Chance gegen Grünheide

Nur vier Tage nach der Pleite der dritten Mannschaft gegen Grünheide II ging es der zweiten Woltersdorfer Vertretung gegen Grünheide I nicht viel besser. 3:10 unterlagen die Gastgeber dem Spitzenreiter der 2. Kreisklasse. Mit nunmehr 14:18 Punkten liegen die Woltersdorfer weiter auf dem sechsten Platz.

Prima hielt sich Stefan Mathes gegen die Spieler des Tabellenführers: … [weiter]

Klatsche für die Dritte: Ohne Sieg gegen den Spitzenreiter

Unaufhaltsam zieht der Grünheider SV II seine Kreise in der 3. Kreisklasse. Dem SV Woltersdorf III gelang im Heimspiel gegen den haushoch überlegenen Rivalen kein Ehrenpunkt. Den Grünheidern, die bisher nur einen Punkt (31:1) abgaben, ist nun zwei Spieltage vor dem Ende der Saison der Spitzenplatz nicht mehr zu nehmen

Im Hinspiel hatten die Woltersdorf … [weiter]

Gegen Erkner IV: Alle Fünfsatzspiele gingen verloren

Die siebte Saison-Niederlage klingt deutlich: Mit 5:10 unterlag der SV Woltersdorf II im Rückspiel dem Team von Chemie Erkner IV, nachdem es schon im Hinspiel eine 6:10-Pleite gegeben hatte. Doch der Ausgang der Partie gegen den Tabellen-Vierten war weitaus enger, als im Ergebnis zum Ausdruck kommt.

Allein fünf Spiele wurden erst im Entscheidungssatz verloren. Am … [weiter]

Sechster Sieg nach Achterbahnfahrt

Für die dritte Mannschaft glich die vorgezonene Partie beim TTC Jacosbdorf III einer Achterbahnfahrt. Mit 7:2 führten die Woltersdorfer schon, musste dann aber die Gastgeber auf 8:8 herankommen lassen, ehe die letzten beiden Spiele den Ausschlag über den sechsten Saisonsieg des SVW gaben. Damit rutschte das Team mit 14:16 Punkten dem Tabellenfünften aus Jacosbdorf (15:13) … [weiter]

Zweite festigt Platz sechs: Sieg in Hangelsberg

Dank eines 10:5-Auswärtssieges bei der SG Hangelsberg II hat die zweite Mannschaft des SVW den sechsten Tabellenplatz gefestigt. Nach 14 Spieltagen verfügt das Team mit 14:14 Zählern über einen ausgeglichenen Punktestand.

Alle Spieler steuerten Punkte zur Teamwertung bei, doch Stefan Mathes kam mit seinem Durchmarsch allein auf 4,5 Punkte. Damit machte er in der Rangliste … [weiter]

Mühevoller Sieg übr Schlusslicht Seelow

Ohne die Nummer 1 im Team hatte der SV 1919 Woltersdorf im 15. Saisonspiel einige Mühe, das Schlusslicht Victoria Seelow mit 8:5 in Schach zu halten. Dennoch stießen die Gastgeber mit diesem Erfolg zwschenzeitlich auf den dritten Platz der 1. Landesklasse vor.

Aus gesundheitlichen Gründen musste das Team auf Youngster Marvin Harbsmeier verzichten, der sich … [weiter]

Nur Tobi macht die Punkte

Bei Hangelsberg III konnte die dritte Mannschaft die siebte Saisonniederlage nicht vermeiden. Mit 3:10 fiel sie aber gegen ein in der Tabelle hinter den Woltersdorfern platziertes Team doch sehr deutlich aus. Damit schlossen die Hangelsberger als Achter der Tabelle nun zu den mit 10:16 Zählern punktgleichen Woltersdorfern auf, die Siebter sind.

Für die Punkte sorgte … [weiter]

Deutliche Niederlage gegen Gaselan III

Ähnlich wie schon beim 2:10 im Hinspiel haben die Spieler der zweiten Woltersdorfer Mannschaft gegen Gaselan Fürstenwalde III auch in eigener Halle nicht gut ausgesehen. In veränderte Besetzung hieß es diesmal 3:10, dennoch behaupteten die Woltersdorfer den sechsten Tabellenplatz.

Erneut konnte sich Stefan Mathes auszeichnen, der mit seinen 3:0-Erfolgen über Vladimir Darin und Wolfgang Rauch … [weiter]

Erste bleibt vorn dran: Neunter Saisonsieg

Aufsteiger SV Woltersdorf I hat in der 1. Landesklasse souverän den neunten Saisonsieg eingefahren und bleibt auf Rang vier weiter in Tuchfühlung zur Spitze. Am 8:3-Erfolg über den TKC Wriezen hatten vor allen die beiden Youngster großen Anteil.

Nachdem beide Doppel gewonnen werden konnten, ging es in der ersten Einzelrunde gleich dreimal in den fünften … [weiter]