Alle Beiträge von Frank Thomas

Vierte verliert knapp in Hartmannsdorf

Leider wieder nichts mit einem Punktgewinn. Die vierte Woltersdorfer Mannschaft hat beim 8:10 beide Punkte bei Hartmannsdorf IV lassen müssen. Im Hinspiel waren die SVW-Spieler noch mit 10:6 erfolgreich gewesen.

Alle Gästespieler konnten Siege erkämpfen, doch zu einem Remis reichte es am Ende trotzdem nicht. Rainer Schieritz kam nach langer Zeit mal wieder zu drei … [weiter]

Ersatzmann Bandow sichert Punkt gegen Erkner

uch dank einer starken Leistung von Ersatzspieler Wolfgang Bandow hat die zweiten Mannschaft des SVW gegen Chemie Erkner V beim 9:9 einen wichtigen Zähler erkämpft. Mit 11:17 Punkten rangiert der SVW auf Rang acht, hat aber keine Abstiegssorgen mehr.

Bandow gewann zwei seiner vier Einzelspiele und verlor die anderen beiden Partien gegen Matthias Fischer und … [weiter]

Vierte verliert sechs Spiele im fünften Satz

Ganz nah an einer Überraschung war die vierte Mannschaft des SVW im Duell mit Gaselan Fürstenwalde IV. Gleich sechs Partien gingen in den Entscheidungssatz – und alle sechs wurden verloren. So war die 6:10-Niederlage am Ende besonders bitter.

Nach ausgeglichenen Doppeln kamen Olaf Keller und Jürgen Wiese in der umkämpften Partie zu jeweils zwei Einzelsiegen. … [weiter]

Bittere Niederlage in Hartmannsdorf

Trotz des Durchmarschs von Andreas Bölke musste die Mannschaft des SV Woltersdorf II mit leeren Händen die Heimreise aus Hartmannsdorf antreten. Nach der 8:10-Niederlage gegen die zweite Mannschaft der Gastgeber rangieren die Woltersdorfer nur dank des besseren Spielverhältnisses gegenüber dem punktgleichen Team von Vorwärts Bad Saarow III noch auf dem siebten Tabellenrang.

Als vorentscheidend erwiesen … [weiter]

Keine Probleme gegen das Schlusslicht

Gegen den Tabellenletzten vom TTC Jacosbdorf IV hatte der SV Woltersdorf III keine Probleme. Mit 10:1 wurde das Gastgeber-Team seiner Favoritenrolle gerecht. Insgesamt nur sechs Sätze gaben die Woltersdorfer ab.

Für den einzigen Erfolg der Jacobsdorfer sorgte Rainer Galisch mit einem 3:1 über Anja Richter. Diese revanchierte sich aber mit einem 3:1 über Roy Tackenberg, … [weiter]

Klare Sache für die Erste gegen den Tabellenletzten


Nach dem 8:0-Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten von Marxdorf II behauptet die erste SVW-Mannschaft weiter Tabellenrang drei in der 1. Landsklasse und ist nur zwei Punkte von den Aufstiegsplätzen entfernt.

Gegen das ersatzgeschwächte Schlusslicht gaben die Woltersdorfer nur vier Sätze ab. Am knappsten ging es dabei im Doppel zu, als Markus Müller und Franz Biesel nach … [weiter]