Zumindest ein Punkt gegen den Aufsteiger

Im Gegensatz zur 0:10-Hinspielklatsche hat der SV Woltersdorf III dem Spitzentem von Grünheide II wenigtens einen Zähler abnehmen können. Mit dem 10:1 in Woltersdorf steht der Tabellenzweite aus dem Nachbarort vorzeitig als Aufsteiger in die Kreisliga fest und will – anders als in den Vorjahren –  diesmal sogar das Aufstiegsrecht wahrnehmen.

Für die Woltersdorfer gab … [weiter]

Remis im Spitzenspiel

Unsere Erste bleibt in diesem Jahr zu Hause auch weiterhin ungeschlagen. Gegen den nunmehrigen Tabellenzweiten, Dynamo Eisenhüttenstadt, landete sie mit dem 1:1 (1:0) einen Punktgewinn und konnte somit einen weiteren Meisterschaftsfavoriten „ärgern“.

Unsere Männer gingen hoch konzentriert in die Partie und spielten mutig nach vorn. Doch erneut mussten sie einen Schock in der Anfangsphase wegstecken: … [weiter]

Gute Platzierungen unserer Tänzer

Beim Freundschaftsturnier des Berliner Carnevalclubs Lichtenberg erzielten die Tänzerinnen und Tänzer unseres Vereins erneut achtbare Erfolge. Abteilungsleiterin Sandra Jakobitz schreibt über diesen Tag:

Am frühen Morgen trafen sich die Kids in Berlin Ahrensfelde, nach dem Checkin ging es sofort in die Umkleidekabinen. Viele Muttis haben uns beim Anziehen und Stylen unterstützt. Als Erstes gingen unsere … [weiter]

E-III verkauft sich teuer in Fürstenwalde

Die E-III unterlag erwartungsgemäß am Sonnabend früh gegen die um ein Jahr ältere und teilweise landesligaerfahrene Dritte von Union Fürstenwalde. Aber das Ergebnis war achtbar. Nachdem es in der Hinrunde noch eine 1:13-Klatsche gegeben hatte, hieß es diesmal „nur“ 0:6 (0:3) aus Woltersdorfer Sicht. Bei widrigen Bedingungen zeigte die Mannschaft eine starke Geschlossenheit und eine … [weiter]