Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der Vorstand unseres Vereins lädt alle stimmberechtigten Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung ein.

Sie findet am Donnerstag, den 9. März 2017 um 19 Uhr im Bistro des Sport- und Freizeitparks, Hochlandstraße 11 a, statt. Einlass: 18.30 Uhr

Während der Jahreshauptversammlung (Trainingszeiten
ab 18.30 Uhr) findet für alle Mitglieder kein Trainingsbetrieb statt.

Tagesordnung:

1.     Begrüßung
2.     Feststellung … [weiter]

Ohne Chance gegen erstarkte Rauenener

Im Duell bei den bisher puntgleichen vierten Rauener Mannschaft war der SV Woltersdorf III diesmal ohne Siegchance. Gegen das auf drei Positionen gegenüber dem Hinspiel (10:4 für SVW) veränderte Rauener  Team gab es eine 5:10-Niederlage, womit der Gegner die Gäste aus Woltersdorf in der Tabelle vom siebten Platz verdrängte.

Erfolgreichste Woltersdorfer war einmal mehr der … [weiter]

Merkels Durchmarsch reicht nicht zum Punktgewinn

Ein erneuter Durchmach von Andreas Merkel hat der zweiten Mannschaft des SVW nicht zum Punktgewinn gegen Jacobsdorf II gereicht. Mit 7:10 unterlag das ersatzgeschwächte Woltersdorfer Team den weit gereisten Gästen und fiel mit 16:10 Punkten auf den fünften Tabellenplatz zurück.

Im Match des Tages setzte sich Merkel gegen Jürgen Neumann im fünften Satz mit 11:8 … [weiter]

F1 mit Platz 2 beim Hallenturnier in Beeskow

Am vergangen Sonntag war die FI zum Preussencup in Beeskow eingeladen. Da das Teilnehmerfeld mit 5 Mannschaften überschaubar war, hatte sich der Veranstalter entschieden, eine Hin- und Rückrunde Jeder-gegen-Jeden spielen zu lassen. 8 Spiele a 10 Minuten boten für jeden der Jungs also genug Zeit sich „auszutoben“.
Nach der spielerisch eher durchschnittlichen Leistung beim Germanen-Wintercup
[weiter]

E1 gewinnt Traditionsturnier – Stürmer wird bester Torwart

Samstag, 21.01.2017 – 12. Hallenturnier der E-Junioren des MTV Wünsdorf 1910

Bereits im letzten Jahr wurden wir vom uns bis dahin unbekannten MTV Wünsdorf eingeladen – ein Traditionsturnier, wie uns mitgeteilt wurde.  Nach unseren schlechten Erfahrungen mit unseren Ergebnissen bei Hallenturnieren hielten die Trainer kurz Rücksprache. Wir entschieden uns dafür, bestätigten die Einladung – schließlich … [weiter]

Zweite holt Remis beim Tabellen-Zweiten

Dank des erneut überragenden Andreas Merkel hat die zweite Mannschaft des SVW beim Aufstiegskandidaten Gaselan Fürstenwalde II ein 9:9 erkämpft.  Merkel gewann das Doppel mit Karsen Heidt sowie alle vier Einzel und baute damit seine großartige Saison-Bilanz auf 39:1 Siege aus.

Gleichfalls stark präsentierte sich Karsten Heidt, der dreimal siegte. Zum Auftakt aber wurde er … [weiter]