Archiv der Kategorie: 1. Mannschaft

Souveräner Sieg zum Abschluss

Aufsteiger SV Woltersdorf hat die Saison der 2. Landesklasse mit einem souveränen 8:3-Erfolg gegen Schlusslicht Pneumant Fürstenwalde III gekrönt.

Die Gäste traten noch einmal mit allen fünf Stammspielern an, wobei sich Kapitän Mike Birke auf einen Einsatz im Doppel beschränkte. Diesen gestaltete er an der Seite von Rosita Kermer erfolgreich. Franz Biesel und Marvin Harbsmeier … [weiter]

Aufsteiger nicht zu stoppen

Auch mit weiter verjüngter Mannschaft ist der Aufsteiger in die 1. Landesklasse nicht zu stoppen. Gegen Lok Küstrin-Kietz setzte sich die erste Mannschaft des SV Woltersdorf mit drei Jugendspielern in ihren Reihen sicher mit 8:2 durch und bleibt damit in der Rückrunde weiter ungeschlagen.

Im Doppel spielten Adrian Metzner und Markus Müller. Die beiden Youngster, … [weiter]

Aufstieg klar: Erste künftig in der 1. Landesklasse

In ihrem ersten Jahr auf Landesebene hat die erste Mannschaft des SV Woltersdorf auf Anhieb den Aufstieg perfekt gemacht.  Nach dem 8:1 beim TTV Strausberg ist dem Team zwei Spieltage vor Saisonende der Meistertitel in der 2. Landesklasse, Staffel 2, nicht mehr zu nehmen.

Grundlage des 13. Saisonsieges im 14. Spiel war der Gewinn beider … [weiter]

Aufstieg fast sicher: Kantersieg für Erste

Der Aufstieg ist fast perfekt. Die erste Mannschaft des SV Woltersdorf hat sich drei Tage vor Abschluss der 2. Landesklasse einen solch großen Vorsprung herausgearbeitet, dass ihr jetzt nur noch theoretisch einer der beiden Aufstiegsplätze zu nehmen ist.

Voraussetzung dafür war ein 8:0-Kantersieg am Freitag in eigener Halle gegen Blau-Weiß Groß Lindow. Dabei lieferte Markus … [weiter]

Hart erkämpfter Sieg in Seelow

Spitzenreiter SV Woltersdorf hat nach hartem Kampf auch das Duell beim Tabellendritten Victoria Seelow mit 8:5 für sich entschieden, obwohl das Umformieren der beiden Doppel keine gute Entscheidung war. Beide Doppel gingen verloren, so dass die Woltersdorfer einem 0:2-Rückstand hinterher laufen mussten.

In der ersten Einzelrunde gingen dann aber gleich drei Siege an die Gäste. … [weiter]

Tabellenführung im Spitzenspiel ausgebaut

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus in Werneuchen hat sich die erste Mannschaft des SVW für die 6:8-Hinspiel-Niederlage revanchiert und mit 8:5 nach spannendem Kampf den Sieg davon getragen. Damit beträgt der Vorsprung des Tabellenführers nun vier Punkte auf die Werneuchener.

Sein Debüt in der 2. Landesklasse nach vielen Jahren auf Kreisebene  gab Andreas Merkel. … [weiter]

Erste baut Spitzenpostion aus

Mit einem klaren 8:4-Erfolg im Nachholspiel gegen Marxdorf III hat die erste Mannschaft des SVW ihre Führung in der 2. Landesklasse weiter stabilisiert. Obwohl die Mannschaft mit Erkältungen zu kämpfen hatte, ließ das Team nichts anbrennen.

Marvin Harbsmeier setzte auch im oberen Paarkreuz seine Siegesserie fort und war von keinem Gegner zu bezwingen. Alle Spiele … [weiter]

Super-Start in die Rückrunde: 8:1 in Bad Freienwalde

Es war ein gelungener Einstieg in die Rückrunde. Die erste Mannschaft des SVW siegte beim Schlusslicht SV Jahn Bad Freienwalde mit 8:1. Damit konnte der Vorsprung an der Tabellenspitze ausgebaut werden, weil der bisher punktgleiche Verfolger in Strausberg 6:8 unterlag. Der geplante Aufstieg rückt damit einen weiteren Schritt näher.

Erneut waren Siege in beiden Doppeln … [weiter]

Woltersdorf zementiert Tabellenführung

Die erste Mannschaft des SV Woltersdorf hat ihren Kurs Richtung Aufstieg auch am letzten Spieltag der Hinrunde in der 2. Landesklasse fortgesetzt. Auch ohne ihre Nummer 1, Franz Biesel, kam die Mannschaft im Derby gegen Pneumant Fürstenwalde III zum jederzeit sicheren 8:3-Erfolg.

Mit 14:2 Punkten bauten die Woltersdorfer ihre Tabellenposition aus, wenn auch die zweite … [weiter]

8:1 nach langer Fahrt mit Problemen

Nach langer Auswärtsfahrt haben die besten Woltersdorfer Tischtennis-Spieler ihre Tabellenführung in der 2. Landesklasse weiter stabilisiert. Beim Tabellensechsten Küstrin-Kietz gewann das Team der Ersten mit 8:1 und steuert weiter auf Aufstiegskurs.

Die Aufstellung wurde erneut verändert, diesmal blieb Adrian Metzner zu Hause. Doch auch ohne ihn setzte sich die Truppe von Kapitän Mike Birke in … [weiter]