Archiv der Kategorie: Verein

Wir werden 100 und feiern

In diesem Jahr feiert unser Verein sein 100-jähriges Jubiläum und möchte dazu nicht nur all seine Mitglieder einladen, sondern auch alle Freunde, ehemalige Mitglieder und Weggefährten, Förderer und Sponsoren sowie alle Interessierten aus Woltersdorf und Umgebung.

Die Feierlichkeiten zu diesem großen Vereins-Geburtstag starten bereits am Freitag, den 16. August, um 20 Uhr – mit dem … [weiter]

E1 bleibt weiter ungeschlagen in der Meisterrunde

6. Punktspiel
Sonntag, 5. Mai 2019 (10.00 Uhr)
Lokomotive Frankfurt vs SVW
1:12 (0:5)

Auch nach der Osterferienpause zeigten sich unsere Jungs am vergangenen Sonntag weiter in guter spielerischer Form.

Nachdem wir uns zuletzt zweimal recht schwer auf auswärtigen Rasenplätzen taten, fanden wir diesmal schnell die richtige Einstellung zu den ungewohnten Platzverhältnissen. Wir gingen von … [weiter]

Playoffs!

Halbfinale gegen den Tabellenführer aus Frankfurt in frankfurter Halle. Keine einfache Ausgangslage für unsere Herren am Finalturniertag. Doch ein Qualitätsunterschied zwischen beiden Mannschaften sollte sich nicht zeigen.

Mit dem ersten Spiel des Tages, ging es für unsere Herren um 10 gegen den Gastgeber aus Frankfurt. Mit 3 Niederlagen in 3 Aufeinandertreffen in dieser Saison, wobei … [weiter]

Vorstand neu gewählt

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder unseres Vereins ihren Vorstand neu gewählt. Die Abstimmung verlief einmütig – es wurde der bisherige Vorstand in seinem Amt bestätigt.
Demnach wird Stefan Richter für weitere zwei Jahre als Vorsitzender agieren. 1. Stellvertreterin bleibt Conny Neubert, 2. Stellvertreterin Anne Marchand. Eberhard Sölter wird erneut als Kassenwart fungieren, er … [weiter]

Herren 1 im Saisonendspurt – Playoffs?!

Am vergangenen Wochenende stand für unsere Herren I der letzte Spieltag der regulären Saison an.
Dabei ging es um nichts geringeres als die Teilnahme an den Playoffs, mit deren Gewinn ein Aufstieg in die Oberliga verbunden ist.

Nach dem nicht zufriedenstellenden Heimspieltag war für unsere Herren mindestens ein Sieg aus den zwei verbleibenden Spielen Pflicht, … [weiter]