Knappe Niederlage im ersten Test

Im ersten Testspiel nach dem Jahreswechsel musste unsere Erste eine knappe Niederlage einstecken. Im Heimspiel gegen den Sechsten der Landesklasse Nord, 1. FC Finowfurt, hieß es am Ende 4:5 (2:3).

Nach gutem Beginn und einer schnellen Führung durch Tom Viehrig (4.) zeigten unsere Männer ein recht gutes Offensivspiel. Doch Unstimmigkeiten in der Abwehr ließen die Gäste ausgleichen. Der SVW versuchte, den widrigen Bodenverhältnissen gute Spielansätze abzuringen, auch wenn der Ball oft Eigendynamik entwickelte. Der erneute Führungstreffer war der Lohn. Nach einer halben Stunde verflachte die Partie. Inzwischen kamen die Gäste mit dem schneebedeckten Kunstrasen besser zurecht und spielten mutiger nach vorn. Erneute Woltersdorfer Abwehrkapriolen bescherten ihnen den erneuten Ausgleich und gar die Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel schienen die Platzherren sehr unsortiert und unkonzentriert. Finowfurt baute seine Führung aus und zog völlig verdient bis auf 5:2 davon. Erst in der Schlussviertelstunde besann sich der SVW auf sein fußballerisches Können und zeigte einige gute Angriffe, zunächst ohne Torerfolg. Erst ein verwandelter Elfmeter löste die Ladehemmung der Gastgeber. Kurz vor Schluss erzielte Steven Schrottge den 4:5-Anschluss. Doch die Zeit war zu knapp, das Spiel noch zu drehen, wenngleich Chancen dafür vorhanden waren.

Aufstellung SVW: Paul Franzke – Marco Zühlke, Nico Töpfer, Dennis Viktor (Benjamin Hilliger), Alexander Busche – Christian Krüger, Fabian Kussatz, Jörg Dreher, Steven Schrottge – Tom Viehrig, Daniel Dloniak
Tore: 1:0 Tom Viehrig (4.), 1:1 Andy Bornberg (13.), 2:1 Daniel Dloniak (22.), 2:2 Fred Hörnicke (34.), 2:3 Florian Fengler (38.), 2:4, 2:5 René Hertz (53., 63.), 3:5 Daniel Dloniak (80., FE), 4:5 Steven Schrottge (89.)
Schiedsrichter:Leon Tober (Fürstenwalde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.