Kein Punkt in Hütte

Am 3. Spieltag der Landesklasse Ost kassierte unsere Erste bei der bisher noch sieglosen SG Aufbau Eisenhüttenstadt eine 1:3 (1:2)-Auswärtsniederlage und konnte damit leider nicht an die gute Leistung beim ersten Sieg in der Vorwoche anknüpfen.

Woltersdorf war von Beginn an sehr präsent auf dem Spielfeld, ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen und setzte die Außen gut in Szene. In der 7. Minute verzog Felix Westphal nur knapp, machte es aber drei Minuten später besser: Nach einem Freistoß von links durch Gordon Karras konnte der Gastgeber nicht richtig klären, aus 18 Metern erzielte Westphal das 1:0. Mit der Führung im Rücken spielte die Mannschaft weiter nach vorn. Doch nach einem starken Regenschauer kamen die Gastgeber besser ins Spiel und konnten nach einem Eckstoß den Ausgleich erzielen – Kühnöhl kam ungehindert an den Ball und vollendete souverän. Nun war ein kleiner Bruch in unserem Spiel zu erkennen. Dies nutzten die Eisenhüttenstädter: Becker zog in der 32. Minute aus 20 Metern ab und verwandelte zur Führung.  In der 36. Minute mussten wir noch einen verletzungsbedingten Doppelwechsel vornehmen: Torjäger Philipp Karras und Dennis Viktor mussten raus.

Nach der Pause kam der SVW erneut gut ins Spiel, es bot sich den Zuschauern ein kampfbetontes, aber immer faires Spiel. Torchancen gab es auf beiden Seiten, für Woltersdorf traf Christian Krüger leider nur den Pfosten (60.). Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Eine Viertelstunde vor Schluss ging der SVW dann volles Risiko und löste die Viererkette auf, warf alles nach vorn und versuchte, zum Ausgleich zu kommen. So entstanden Konterräume für Hütte – einen davon nutzte dann Fabich in der Schlussminute für die Entscheidung zum 3:1.
Ein Lob vom Trainer an die Woltersdorfer Mannschaft: Das junge Team gab sich nie auf und präsentierte sich als echte Gemeinschaft.

Aufstellung: Siewert, Schrottge, Zöphel, Töpfer, Zellmer, Kussatz, Westphal, D. Viktor (36. Post), Karras, Krüger, P. Karras (36. S. Viktor)

Tore: 0:1 Westphal (10.), 1:1 Kühnöhl (25.) 2:1 Becker (32.), 3:1 Fabich (90.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.