Archiv der Kategorie: 2. Mannschaft

Zweite ohne Chance gegen Grünheide

Nur vier Tage nach der Pleite der dritten Mannschaft gegen Grünheide II ging es der zweiten Woltersdorfer Vertretung gegen Grünheide I nicht viel besser. 3:10 unterlagen die Gastgeber dem Spitzenreiter der 2. Kreisklasse. Mit nunmehr 14:18 Punkten liegen die Woltersdorfer weiter auf dem sechsten Platz.

Prima hielt sich Stefan Mathes gegen die Spieler des Tabellenführers: … [weiter]

Gegen Erkner IV: Alle Fünfsatzspiele gingen verloren

Die siebte Saison-Niederlage klingt deutlich: Mit 5:10 unterlag der SV Woltersdorf II im Rückspiel dem Team von Chemie Erkner IV, nachdem es schon im Hinspiel eine 6:10-Pleite gegeben hatte. Doch der Ausgang der Partie gegen den Tabellen-Vierten war weitaus enger, als im Ergebnis zum Ausdruck kommt.

Allein fünf Spiele wurden erst im Entscheidungssatz verloren. Am … [weiter]

Zweite festigt Platz sechs: Sieg in Hangelsberg

Dank eines 10:5-Auswärtssieges bei der SG Hangelsberg II hat die zweite Mannschaft des SVW den sechsten Tabellenplatz gefestigt. Nach 14 Spieltagen verfügt das Team mit 14:14 Zählern über einen ausgeglichenen Punktestand.

Alle Spieler steuerten Punkte zur Teamwertung bei, doch Stefan Mathes kam mit seinem Durchmarsch allein auf 4,5 Punkte. Damit machte er in der Rangliste … [weiter]

Deutliche Niederlage gegen Gaselan III

Ähnlich wie schon beim 2:10 im Hinspiel haben die Spieler der zweiten Woltersdorfer Mannschaft gegen Gaselan Fürstenwalde III auch in eigener Halle nicht gut ausgesehen. In veränderte Besetzung hieß es diesmal 3:10, dennoch behaupteten die Woltersdorfer den sechsten Tabellenplatz.

Erneut konnte sich Stefan Mathes auszeichnen, der mit seinen 3:0-Erfolgen über Vladimir Darin und Wolfgang Rauch … [weiter]

Glücklicher Sieg gegen nur drei Gegner

Trotz des fünften Saisonsieges mit 10:8 haben sich die Spieler vom SVW II gegen die SG Rauen IV nicht mit Ruhm bekleckert, denn der Erfolg kam nur zustande, weil die Gäste ersatzgeschwächt mit drei Spielern antreten mussten.  Fünf Siege gingen damit kampflos auf das Woltersdorfer Konto.

Allein dem Duo Stefan Mathes und Andreas Arndt war … [weiter]

Arndt besiegt Ranglisten-Spitzenreiter Bergemann

Andreas Arndt ist im Punktspiel des SV Woltersdorf II gegen Erkner V ein weiterer Coup gelungen. Der Woltersdorfer brachte dem  Ranglisten-Führenden Matthias Bergemann beim 3:1 die erste Niederlage in der Rückrunde bei, dachdem ihm das gleiche Kunststück auch schon im Hinspiel gelungen war.

Damit hatte Arndt großen Anteil, dass die erwartete Niederlage der Woltersdorfer mit … [weiter]

Klarer Sieg beim Tabellenletzten

Der Start ins neue Jahr ist der zweiten Mannschaft des SVW gut  gelungen. Beim Tabellenletzten Vorwärts Bad Saarow III gelang dem Team ein 10:5-Sieg. Damit haben die Woltersdorfer  wieder ein ausgeglichenes Punktekonto (10:10) erreicht.

Andreas Arndt und Frank Thomas hatten zum Autakt keine Probleme, ihr Doppel gegen Sascha Graf und Wolf-Dieter Szramek mit 3:0 zu … [weiter]

Stefan Mathes bleibt ungeschlagen

Vor allem dank einer großartigen Leistung von Stefan Mathes hat die dritte Mannschaft des SV Woltersdorf zum Abschluss der Hinrunde einen Punkt beim 9:9 gegen Gaselan Fürstenwalde IV erkämpft. Damit überwintert das Team mit 8:10 Zählern auf Platz sechs der Tabelle in der 2. Kreisklasse.

Stefan gewann zunächst im Doppel mit Sven Misler und danach … [weiter]

Die Ersatzleute trumpfen auf

Dritter Saisonsieg trotz fünf fehlender Stammspieler: Der 10:5-Erfolg der zweiten Mannschaft des SV Woltersdorf gegen Hartmannsdorf II war vor allen den sogenannten Ersatzleuten zu verdanken.

Tobias Munzert und Tim Fuhrmann spielten bei ihrem ersten Einsatz in der Zweiten großartig auf und erkämpften mit insgesamt fünf Zählern die halbe Miete. Natürlich sollte auch Erwähnung finden, dass … [weiter]

Niederlage beim Tabellenführer

Die Spieler des SV Woltersdorf II konnten mit erhobenem Haupt die Spielstätte des Spitzenreiters Grünheide I verlassen. Beim 5:10 konnten alle Akteure punkten. Dennoch rutsche das Team auf den siebten Tabellenplatz ab  und liegt mit 5:9 Punkten nur noch einen Zähler vor den Abstiegsrängen.

Andreas Arndt erwies sich wieder als erfolgreichster Akteur und gewann zwei … [weiter]