Niederlage zum Hinrunden-Abschluss

Die dritte Mannschaft des SVW hat im Duell der Tabellennachbarn eine Niederlage einstecken müssen. Gegen Hangelsberg II hieß es in heimischer Halle 6:10. Damit beendeten die Woltersdorfer die Hinspielrunde mit 6:16 Punkten voraussichtlich auf Rang zehn der Tabelle der 2. Kreisklasse, währen die Hangelsberger mit 7:15 Zählern vorbeizogen.

Im Doppel überraschten Bernd Klose und Sascha Lebede die Kombination Mathias Bergemann/Joachim Baldermann mit 3:0. Hingegen mussten Stefan Mathes/Reinhart Hanner in ihrem siebten Saison-Doppel gegen Martin Augustin/Kersten Berlin ihre zweite Niederlage quittieren.

In den Einzeln hatte diesmal Sascha Lebede mit zwei Siegen über Martin Augustein und Kersten Berlin die beste Bilanz aufzuweisen. Stefan Mathes kam gleichfalls auf zwei Siege und verteidigte damit seine erfreuliche Saison-Bilanz von 17:11 Siegen. Während sich Reinhart Hanner gegen Kersten Berlin durchsetzte, blieb Bernd Klose in den Einzeln diesmal ohne Erfolgserlebnis.

Punkte: Lebede 2,5:1, Mathes 2:2,5, Hanner 1:3,5, Klose 0,5:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.