Auch Schäfer kann Pleiten-Serie nicht stoppen

Auch ein hervorragend aufspielender Wolfgang Schäfer hat die seit November anhaltende Pleiten-Serie der vierten Woltersdorfer Mannschaft nicht stoppen können. Bei Spreeufer Fürstenwalde kassierte das Team von Kapitän Rainer Schieritz die fünfte Niederlage hintereinander und muss nun auf Platz neun mit 10:12 erstmals  ein negatives Punktverhältnis akzeptieren.

Nach zwei klar verlorenen Doppeln war Wolfgang Schäfer mit drei Siegen in den Einzeln der Mann des Abends. Er bezwang Eberhard Heinrich (3:2), Brigitte Huhnke (3:2) und auch Manfred Huhnke überraschend glatt mit 3:0. Da aber ansonsten nur Rainer Schieritz (3:0 über Brigitte Huhnke) einen Sieg einfahren konnte, war ein Punktgewinn für die Woltersdorfer in weiter Ferne.

Ungeschlagen bei den Gastgebern blieb Peter Mewes, während sich Brigitte Huhnke im Damen-Duell gegen Rita Ullrich mit 3:2 behauptete.

Punkte: Schäfer 3:0,5, Schieritz 1:2,5, Wiese 0:3,5, Ullrich 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.