1:0-Sieg gegen Union Frankfurt

Im Spiel gegen Frankfurt konnten wir heute kein gutes Spiel zeigen. Die jüngere und in Unterzahl antretende Frankfurter Mannschaft hielt gut gegen und zeigte bei weiten bessere Spielzüge, wenn Sie an den Ball kamen. Aber das Überzahlspiel fand nicht lange statt. In der 25. min wurde Konstantin gehalten, er setzte dennoch schnell nach und bedrängt den gegnerischen Stürmer. Es fand ein ganz normaler Zweikampf statt und der Schiedsrichter zieht beim Fall sofort die rote Karte für Konstantin. Alle Teilnehmer sind verwirt. Darf man einen Stürmer jetzt gar nicht mehr angreifen und um den Ball kämpfen. Hätte Gelb nicht auch gereicht? Jedenfalls waren die Mannschaften jetzt ausgeglichen. Zum Glück konnte Olli einen Treffer für uns erzielen und damit den 6.Platz in der Tabelle sichern. Eigentlich wollten wir nächste Woche noch „FUN“ ärgern, da aber jetzt schon zwei wichtige Spieler fehlen wird es wohl nicht klappen.

Ein Gedanke zu „1:0-Sieg gegen Union Frankfurt“

  1. Armer Konsti! Der Platzverweis war wirklich – gelinde gesagt – sehr erstaunlich. Auch die Frankfurter, neben denen ich gestanden habe, konnten das nicht verstehen. Ich wünsche Euch viel Glück für das letzte Spiel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.