Erneute Niederlage der Alten Herren

Auch in der Nachholpartie des 8. Spieltags der Spreeliga AK 45 mussten unsere Alten Herren eine Niederlage einstecken: Diesmal unterlagen sie bei Union Fürstenwalde mit 0:2 (0:0).

Die Spieler von Union übernahmen von Beginn an die Initiative und versuchten, durch Schüsse aus der zweiten Reihe ein Tor zu erzielen. Durch viel Einsatz ließen unsere Männer den Fürstenwaldern aber kaum Torchancen. Leider waren sie im eigenen Angriff zu ungefährlich. So blieb das Spiel bis weit in die zweite Halbzeit hinein torlos.

Bis zur 50. Minute war also allesl offen. Dann kam ein scharfer Schuss von  Olaf Simon von rechts außen auf unser Tor. Hagen Franzke war schon unten, aber Herbert Güssow hielt sein Bein noch dazwischen und fälschte den Ball unhaltbar ab.
In der 57. Minute versuchten wir noch einmal, ein Tor zu erzielen, um wenigstens einen Punkt zu holen. Der Ball wurde aber nicht genau gespielt, und so ergab sich für die Fürstenwalder eine gute Konterchance. Diese nutzte Dieter Wählisch zum 2:0-Endstand. Schade für unser tapfer kämpfendes Team.
Danke an alle, die an den beiden Spielen innerhalb weniger Tage sich aufopferungsvoll für die Mannschaft einsetzten.

Torfolge: 1:0 Olaf Simon (50.), 2:0 Dieter Wählisch (57.)

Mitgespielt haben: Hagen Franzke, Burkhard Behnke, Burkhard Nemitz, Achim Richter, Henry Bär,
Herbert Güssow, Heiko Hintze, Achim Lowin, Rüdiger Prägert und Andreas Richter

Bericht: Herbert Güssow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.