Starkes Abendspiel mit 6:0-Heimsieg

Mit einem starken Auftritt meldete sich unsere Erste in der Landesklasse Ost zurück: Erstmals in dieser Saison steht der SVW auf einem Nichtabstiegsplatz. Mit 6:0 (1:0) wurde der Tabellennachbar SV Jahn Bad Freienwalde regelrecht deklassiert und nun seinerseits in den Ligakeller geschickt.

Die große Schneeräumaktion hatte sich also wahrlich gelohnt. Der Kunstrasen bot beste Bedingungen für die spätabendliche Partie. Und Woltersdorf begann sie auch sehr schwungvoll, doch ein schnelles Tor wollte nicht gelingen. So fanden die Gäste nach rund zehn Minuten besser ins Spiel, waren jedoch im Angriff viel zu harmlos – nur zwei Szenen in der ersten Halbzeit nach Freistoß und Ecke forderten die Woltersdorfer Abwehr wirklich heraus, die letztlich aber sicher stand und immer wieder Zeit fand, mit in die Spitze zu drängen.
Wichtig für die Moral der Gastgeber war, noch vorm Pausenpfiff das Führungstor zu erzielen: Kapitän Jörg Dreher hatte sich stark im Mittelfeld durchgesetzt und legte den Ball an der Strafraumgrenze auf Philipp Karras, der mit strammen Schuss und viel Gefühl den Ball ins gegnerische Tor schoss.

Beide Akteure sorgten dann auch kurz nach der Pause mit einem Doppelschlag (51., 53.) für die Spielentscheidung. Die Gäste waren zwar mit neuem Mut auf den Platz zurückgekehrt , um das Spiel zu drehen, wurden aber vom unbändigen Kampfwillen unserer Männer überrollt.
Nach dem 3:0 ging beim Jahn gar nichts mehr – keine einzige Torchance konnte in der zweiten Halbzeit vermerkt werden. Woltersdorf dagegen gelang nun, da sich die Gäste aufgegeben hatten, fast alles. Drei weitere, toll herausgespielte Tore durch Zöphel, Hilliger und Dloniak waren der verdiente Lohn.

Aufstellung SVW: Siewert – D. Viktor (81. Zühlke), Töpfer, Busche – Dreher, Zöphel – Post (66. Hilliger), Schrottge, Krüger – S. Viktor (74. Dloniak), Karras
Tore: 1:0, 2:0 Karras (40., 51.) 3:0 Dreher (53.), 4:0 Zöphel (61.), 5:0 Hilliger (73.), 6:0 Dloniak (89.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.