Erneut auf dem Siegertreppchen

Auch wenn es am vergangenen Samstag nicht zum Turniersieg reichte, spielten unsere Jungs der E-II-Junioren erneut ein klasse Hallenturnier – diesmal beim Friedrichshagener SV – und belegten am Ende einen guten dritten Rang.

Wie beim Turniersieg in Rüdersdorf begann unsere Mannschaft mit einem tollen 3:0 gegen eine der drei Mannschaften aus Friedrichshagen. Im zweiten Spiel träumten unsere Jungs vor sich hin und machten allesamt Fehler, die der Gegner zum Sieg nutzte (3:0). Wieder voll da, führten unsere Jungs im dritten Spiel bereits souverän mit 3:0, ehe der Heimschiedsrichter sich dafür entschied, dass das Spiel anders ausgehen sollte… Innerhalb von zwei Minuten schaffte er es mit zwei krassen Fehlentscheidungen und zwei (!) zu Unrecht gegebenen 9-Metern, dass es 3:3 stand. Danach war erst einmal „Aufbauarbeit“ angesagt, da die Jungs mehr als sauer und frustriert waren. Das nächste Spiel ging unglücklich gegen Altglienicke verloren. Altglienicke gewann das Turnier dann auch ohne Punktverlust.
Im letzten Spiel mussten die Woltersdorfer gegen den bis dato Tabellenzweiten aus Schmöckwitz-Eichwalde nochmal richtig ran. Sie gewannen das Spiel knapp mit 1:0 und schafften damit noch den dritten Platz. Alle Spieler freuten sich dann über einen schönen Pokal und eine Medaille. Lavdrim war mit 7 Treffern der beste Torschütze des Turniers.
Es spielten wie in Rüdersdorf: Lavdrim, Leodrim, Lirim, Julian, Roman, Richard, Adrian und diesmal wieder dabei unser Torwart Pascal.

Bericht: Sven B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.