Saisonabschluss mit Sieg

Am Samstag stand für unsere jungen Warriors das letzte Turnier dieser Saison auf dem Spielplan. Es ging für uns nach Eisenhüttenstadt um gegen den Gastgeber und das Team aus Nauen anzutreten. Nach der Niederlage im Hinspiel, wollten wir im ersten Spiel gegen Nauen Revanche nehmen. Jedoch zeigte sich bereits von Anfang an, dass wir vorallem körperlich unterlegen waren. So konnte Nauen die Bretter nach Belieben kontrollieren und mit etlichen Offensivrebounds für Frust bei unseren Trainern sorgen.

Das Spiel endete am Ende deutlich mit 81:45 für Nauen.

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber sollte nocheinmal zum Abschluss der Saison ein Sieg her. Zwar began das erste Viertel auf unserer Seite etwas holprig aber wir konnten uns von Viertel zu Viertel weiter absetzen. Das Spiel endete nach einer überragenden Leistung unserer Guards mit 78:35.

Topscorer der Partie:

Leon 20 Punkte

Lukas 20 Punkte

Maro 18 Punkte

Zwar reichten die drei Siege in dieser Saison nicht ganz zum erreichen der Playoffs, aber die Entwicklung unserer Spieler ist nach wie vor von einem starken Trend der Verbesserung begleitet.

Die lange Pause bis zur nächsten Saison soll vorallem zur athletischen und technischen Verbesserung genutzt werden. Dazu ist für den Sommer ein Trainingscamp in Planung, welches auch dem Teambuilding dienen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.