Zweiter Test gelungen

Das zweite Testspiel vor dem Rückrundenstart der Landesklasse Ost am 22. Februar konnte unsere Erste gegen den MSV Rüdersdorf mit 7:0 (4:0) gewinnen. Beide Vereine hatten ein Mix-Team aus ihren 1. und 2. Mannschaften angekündigt, doch in den Reihen unseres Ortsnachbars standen lediglich zwei Landesligaspieler. Woltersdorf hingegen konnte ein stärkeres Aufgebot auf den Rasen schicken, wenngleich auch hier wegen Arbeit, Ferienzeit oder Krankheit sechs Stammspieler fehlten.

Das Ergebnis wird dem Spielverlauf durchaus gerecht. Unsere Männer spielten von Beginn an druckvoll aufs gegnerische Tor und ließen dem Herbstmeister der 1. MOL-Kreisklasse keine Chance, eigene Ideen zu entwickeln. Woltersdorf machte das Spiel breit und schnell und zeigte vor allem über die rechte Seite sehenswerte Angriffszüge und konnte sie auch in Tore ummünzen.

Unser Trainergespann, noch vor dem Spiel sichtlich enttäuscht über kurzfristige Absagen einiger Spieler, wartete nach den 90 Minuten mit zufriedenen Mienen auf. „Unser intensives Training scheint erste Früchte zu tragen“, sagte Karsten Schwabe nach der Partie. „Heute haben die Männer ihre neu gelernte Spielweise gut umgesetzt und erfahren, dass sie damit erfolgreich sein können.“

Dennoch wird keiner diesen Sieg überbewerten. Bis zum ersten Punktspiel bleiben noch knapp drei Wochen Zeit für den „Feinschliff“. Das letzte Testspiel am 14. Februar (Anpfiff: 19 Uhr) gegen den FV Erkner soll dann zeigen, ob unsere Erste gewappnet ist für die Mission Klassenerhalt, wofür man mindestens Rang 12 erkämpfen muss. Davon ist der SVW, momentan 15., vier Punkte entfernt.

Aufstellung SVW: Paul Franzke – Daniel Dloniak, Nico Töpfer, Dennis Viktor, Steven Schrottge – Florian Post, Fabian Kussatz, Dennis Bortlik, Christian Krüger – Benjamin Scholz, Tom Viehrig

Tore: Tom Viehrig (4), Christian Krüger (2), Dennis Viktor

Ein Gedanke zu „Zweiter Test gelungen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.