Drei Turniere – drei Pokale

Mit großem Erfolg bestritt die Mix-Mannschaft unserer Volleyballer ihre letzten drei Turniere und konnte drei Pokale mit nach Hause nehmen – für zwei zweite und einen dritten Platz.

Am 30. September fand das Mixturnierturnier der Storkower Volleyballfreunde in Bad Saarow statt. Es galt, den Pokal der Märkischen Apotheke zu verteidigen, den Woltersdorf im vergangenen Jahr gewinnen konnte.
Auch in diesem Jahr spielten unsere Aktiven gut mit und errangen den 2. Platz.

Am 27. Oktober spielte der SVW beim 15. Mixturnier der Erkneraner Volleyballer. Von 10 teilnehmenden Mannschaften belegte er Rang drei. In der Vorrunde gewannen wir alle Spiele, leider verloren wir das Überkreuzspiel gegen Eintracht Zwietracht  ( 21:17 und 21:20) sehr knapp. Gegen diese Mannschaft aus Spreenhagen haben wir schön öfter gespielt und dabei sowohl gewonnen als auch verloren. Diesmal unterliefen leider zu viele eigene Fehlern, und so konnten wir nur noch um Platz 3 kämpfen. Das gelang dann sehr gut und mit entsprechender Motivation, wenigstens den kleinen Pokal mit nach Hause zu nehmen. (21:17 und 21:16 für uns gegen Hangelsberg )

Am 8. November fand das 20. Tegeler Volleyballmixturnier statt.  Von sieben teilnehmenden Mannschaften erspielten sich unsere Volleyballer Rang zwei. Das letzte Turnier in Tegel fand vor 2 Jahren statt, da konnten wir als Sieger des Turnieres nach Hause fahren. Dieses Mal mussten wir uns den Freunden aus Frankreich geschlagen geben – eine Mannschaft im  Durchschnittsalter zwischen 20 und 30 Jahren – sie waren einfach mal etwas spritziger als wir mit drei Übersechzigjährigen. Aber wir konnten trotzdem gut gegenhalten  – mit 12:15 und 14:17 lagen wir nur kanpp hinten. Da es Zeitspiele waren, konnte man wenig Punkte aufholen, lag man kurzzeitig zurück, aber es war ein sehr schönes Spiel, und die Gäste aus Frankreich haben sich sehr über ihren Sieg gefreut.

Es spielten bei diesen Turnieren: Gert Herrmann, Thomas Schulze, Eberhard Sölter, Peter Lohburg, Dirk Dawidovski, Grit Worm, Steffi Graf und Anne Marchand.
( Im Wechsel der Turniere – Jeweils immer 2 Frauen und 4 Männer)

Das nächste Turnier findet am 24. November in Grünheide statt. Am Turnier  der „Grünheider Sumpfschildkröten“ nimmt der SV Woltersdorf erstmals teil und ist sehr gespannt, welches Niveau und welche Mannschaften ihn dort erwarten…

Bericht: Anne Marchand

SVW-MAnnschaft in Tegel
SVW-MAnnschaft in Tegel
SVW-Mannschaft zur Pause in Erkner
SVW-Mannschaft zur Pause in Erkner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.