Jahresabschluss am Kranichsberg

Mit Musik, Tanz und viel Vergnügen feierten die Sportler unseres Vereins gemeinsam mit ihren Gästen – u.a. Vertreter der Mittelstandsvereinigung –  im Hotel „Kranichsberg“ den Abschluss des Sportjahres 2011. In einem kleinen Showprogramm präsentierte sich die Abteilung Tanzsport und erntete viel Applaus für ihre gelungenen Darbietungen. Und natürlich sorgte die traditionelle Tombola für viel „Hallo“ beim Auspacken der Preise, die von vielen Unternehmen aus Woltersdorf spendiert wurden.

Der Vorstand unseres Vereins nahm die Veranstaltung zum Anlass, Heinz Maleck von der Abteilung Tischtennis würdig „in den Ruhestand“ zu verabschieden. Ihm wurde die Ehrenmitgliedschaft des SV 1919 Woltersdorf übertragen. Heinz erwarb sich große Verdienste bei der Nachwuchsförderung im Tischtennis – er baute die Jugendabteilung auf, führte die erste Schüler-Mannschaft in diesem Jahr zum Kreismeistertitel und initiierte im Spreekreis vor reichlich zwei Jahren erstmals eine Schülerliga. Zudem arbeitete er im Vorstand unseres Vereins mit und war einige Jahre Abteilungsleiter Tischtennis.

Außerdem wurden an diesem Abend unser stellvertretender Vorsitzende, Stefan Richter, und Kassenwärtin Ines Kästner für ihr überdurchschnittliches Engagement für unseren Verein geehrt – Eberhard Sölter überreichte ihnen im Namen aller Mitglieder Präsente. Vor allem Ines und Stefan ist es zu verdanken, dass nach den beruflichen Veränderungen unseres Vereinsvorsitzenden die Geschäfte weitergeführt wurden und allen Sportlern ein reibungsloser Spiel- und Trainingsbetrieb gewährleistet werden konnte. Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön, Ines und Stefan!

4 Gedanken zu „Jahresabschluss am Kranichsberg“

  1. Hallo zusammen,
    wir durften als Mitglied der Mittelstandvereinigung Woltersdorf an Ihrer gelungenen Weihnachtsfeier teilnehmen. Schade, dass nicht alle Mitglieder den Weg zur Schleuse gefunden haben. Die Tombola war aus unserer Sicht ein echter Gewinn- haben wir doch u.a. den Hauptpreis mit nach Hause nehmen können.
    Ich möchte den SV um eine Mitgliedschaft erweitern und stelle hiermit den Antrag auf Mitgliedschaft als passives Mitglied. Der Originalantrag ist bereits per Post unterwegs.
    Verbundenen mit besten Wünschen für ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2012

    Günter Rinke

  2. Im Namen der B-Jugend – und auch von mir privat – möchten wir uns ganz herzlich bei unserem Trainer Frank Gädicke für seine geleistete Arbeit und die Zuwendung für unsere Jungs bedanken. Er stärkt nicht nur Stefan R. den Rücken, sondern macht seinen Job als Trainer einfach Spitze….Also lieber Franki…danke für alles und auch Dank an Deine Familie, die ne Menge Zeit mit Dir entbehren muss.
    Ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch Euch allen lieb gewünscht.
    Mfg
    Jacqueline Höhne und Kids

  3. Leider konnte ich an diesem Abend nicht teilnehmen, deshalb möchte ich auf diesem Wege der Ines und dem Stefan auch ein großes Dankeschön sagen. Was sie in den letzten Monaten geleistet haben, Hut ab. Aber auch ein herzliches Dankeschön an unseren Vereinsvorsitzenden Peter. Seinem Engagement in den letzten Jahren haben wir es zu verdanken, dass wir so einen starken Nachwuchs in allen Altersklassen haben.
    Peter, Danke.

  4. Das Engagement von Ines und Stefan ist gar nicht hoch genug einzuschätzen. Ihr beiden sorgt dafür, dass beim SV Woltersdorf viele hundert Menschen ihrem Sport nachgehen können, ohne dass die sich fragen müssen, wie das eigentlich alles funktioniert. Aber es funktioniert! Und dahinter steckt so viel Energie, Zeit und Liebe. Daran sollten wir alle öfter mal denken, wenn wir in die Halle oder auf den Platz gehen. Vielen Dank für alles!
    Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.