Erlebnis für Jan Paul Kath

Jan Paul Kath hat mit seinem Auftritt bei den Tischtennis-Meisterschaften des Landes Brandenburg viel Ehre für den SV 1919 Woltersdorf eingelegt. Dank guter Platzierungen bei den Kreis- und Bereichsmeisterschaften hatte sich der 10-Jährige für die Endrunde der besten 24 C-Schüler des Landes qualifiziert.

Jan Paul nutzte in Brandenburg/Havel die Gelegenheit, viel von den besten, teilweise schon viele Jahre im Training befindlichen Schülern des Landes zu lernen. Gegen den Favoriten Johann Toll vom ESV Angermünde verlor er in der Vorrundengruppe 8 glatt mit 0:3, gegen Janis Flehmer vom SV Roskow mit 1:3. „Hier war für ihn mehr drin, aber ich bin dennoch sehr stolz auf ihn“, sagte Übungsleiter Heinz Maleck, der für seinen Schützling im Vorfeld sogar ein Einzel-Training angesetzt hatte.

Im Doppel mit Timon Jahn vom TTC Frankfurt/Oder hatte er gegen das gut eingespielte Doppel Bastian Puskas/Tom Heine vom TTC Finow-GEWO Eberswalde sogar eine Siegchance, doch reichte schließlich die  Qualität seines Partners nicht ganz aus, das Match erfolgreich zu gestalten. Mit dem 0:3 schieden beide aus.

„Paul hat bei diesen Meisterschaften viel gelernt, konnte diesen Zuwachs aber noch nicht in einen Erfolg ummünzen. Er ist aber ein lernfähiger und lernwilliger Spieler, dem ich zutraue, im nächsten Spieljahr  bei den B-Schülern eine noch weitaus bessere  Rolle  zu spielen“, urteilte Maleck. Gemeinsam mit Charly Huppert, Marvin Harbsmeier, Joshua Kotoll sowie den Leistungsträgern  Niels Hölscher, Jannik Senftleben und Leonard Peise bildet er die Basis dafür, dass der Nachwuchs-Tischtennissport in Woltersdorf künftig noch erfolgreicher gestaltet werden kann.

Ein Gedanke zu „Erlebnis für Jan Paul Kath“

  1. Hezlichen Glückwunsch für dich, Paul.
    Deine Teilnahme bei den Landesmeisterschaften finde ich sehr toll, schließlich ging ja dem Ereignis eine Qualifizierung vorraus, die du erstmal schaffen musstest!
    Sicher hast du viel gelernt an diesem Tag und bestimmt noch andere tolle Tischtennisspieler kennengelernt.
    Also weiter so, zusammen mit Charlie aus deiner/meiner Klasse.
    Deine KLassenlehrerin
    A. Marchand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.