B-Junioren mit klarer Niederlage

Die B-Junioren des SV Woltersdorf erlitten am letzten Wochenende eine klare 0:6 (0:4) Niederlage gegen eine sehr gute Mannschaft vom 1.FC Guben. Unsere Mannschaft war nach der 2-stündigen Autofahrt völlig von der Rolle und lies den Gegner agieren und spielen. Alle Spieler zeigten nicht den gewohnten Einsatz und wir bekamen in regelmäßigen Abständen die Gegentreffer. Einzig unser Torhüter zeigte gute Ansätze und verhinderte eine höhere Niederlage. In der zweiten Hälfte spielte unsere Mannschaft ein wenig besseren Fussball, doch ein Torerfolg blieb uns an diesem Tag versagt. An dieser Stelle möchte ich der Gubener Mannschaft gratulieren, denn sie waren die klar bessere Mannschaft. Leider mussten wir auch in der zweiten Hälfte feststellen, dass es der „Mann an der Pfeife“ versäumte, Ruhe in das Spiel zu bringen. Er lies teilweise überhartes Einsteigen zu und verteilte keine Verwarnung, was ein wenig Ruhe ins Spiel gebracht hätte. So verletzten sich bei beiden Mannschaften Spieler, was zur Folge hatte, das sie zeitweise in Unterzahl spielten. Am Ende der Partie stand eine 0:6 Niederlage und die Erkenntnis, „für so ein Spiel muss man nicht unbedingt nach Guben fahren“.

Am folgenden Wochenende kommt der Tabellenführer aus Eisenhüttenstadt und die Mannschaft kann beweisen, ob es nur ein Ausrutscher war.

Aufstellung: R.Dietl – H.Zabel, T.Kuppelmayr, N.Kästner, F.Magin, P.Bienia – F.Herrmann, F.Richter, M.Kinski (ab 41 min L.Höhne) – C.D`Hooge (ab 41 min S.Leisker), M.Buley

Tore: Fehlanzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.