Auch die „B“ zieht ins Finale

Unsere Woltersdorfer B-Junioren haben den Einzug ins Pokal-Finale geschafft. Mit dem 5:0 (1:0)-Erfolg über die SpG Fünfeichen/Vogelsang sind sie neben den beiden Teams der Alten Herren nun die dritte Fußball-Mannschaft unseres Vereins, die in diesem Jahr ein Endspiel um den Kreispokal bestreiten wird. Die Jungs vom Trainergespann René Kranz/Martino Gatti spielen seit nunmehr 11 Jahren zusammen und haben sich immer schwer getan, wenn es um den Pokal ging, schieden meist in der ersten Runde aus. Vielleicht schaffen sie diesmal eine kleine Sensation, doch als Gegner wartet der ungeliebte FSV Dynamo Eisenhüttenstadt.

Auch im Halbfinale kamen unsere Jungs nur schwer in Fahrt. Zwar gelang dem wieder genesenen Felix Kästner ein recht früher Führungstreffer, doch danach ging kein Ruck durchs Team – es war zwar spielerisch überlegen, fand aber nicht den Weg zum Tor. Auch in Halbzeit zwei entwickelte sich nur ein mittelmäßiges Spiel, doch immerhin gelangen weitere vier Treffer, so dass der Finaleinzug nie gefährdet war.

Aufstellung: Luca Eibach; Falk Bester, Florian Thomas, Henning Pürschel, Felix Hermann (Fabian Magin); Florian Richter, Nico Kästner (Tim Bellmann), Felix Kästner, Rocco Kranz; Maurice Buley (Franz Bernhardt), Bastian Mähl

Tore: Felix Kästner (2), Falk Bester, Tim Bellmann, Rocco Kranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.