Platz 2 beim Briesener Hallenturnier

Die 1. Männermannschaft des SV Woltersdorf war dieses Jahr erstmalig zum hochkarätig besetzten Turnier um den Pokal der ASF Autoservice GmbH beim FV Blau-Weiß 90 Briesen eingeladen und konnte sich auf Anhieb bis ins Finale vorarbeiten, das dann leider gegen FSV Union Fürstenwalde mit 0:4 verloren ging.

Die Auslosung fand unmittelbar vor Turnierbeginn statt und bescherte unseren Männern in der Gruppe B die A-Junioren des FFC Viktoria, den FSV Union Fürstenwalde und den VSG Altglienicke.

Gleich das erste Gruppenspiel gegen FFC Viktoria ging mit 3:4 verloren, wobei gute Chancen leider nicht verwertet wurden. Gegen Altglienicke war dann das Glück des Tüchtigen auf unserer Seite: Mit der Schlusssirene erzielte der SVW den 3:2-Siegtreffer, so dass noch nichts verloren war. Im letzten Gruppenspiel gegen Union Fürstenwalde erkämpfte unsere Erste ein 3:3 und beendeten die Vorrunde völlig überraschend als Gruppenzweiter.

Im ersten Halbfinale mussten unsere Männer gegen Gastgeber Briesen antreten. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0, und es musste das 9-Meter-Schießen entscheiden. Jeweils drei Schützen traten an. Während unser Keeper Kevin Pelzer einen Strafstoß mit einer Glanzparade vereitelte, trafen Gordon und Philipp Karras sowie Robert Rudwaleit zum entscheidenden 3:2. So wurde der sich im Verlaufe des Turniers enorm steigernde SVW mit dem Finaleinzug belohnt. Hier wartete erneut Union Fürstenwalde auf unsere Männer. Der Substanzverlust war aber am Ende zu groß, um noch einmal entscheidend gegenhalten zu können. Dennoch ein schöner Erfolg zum Jahresauftakt, mit dem sicher niemand gerechnet hatte.

Beim Turnier traten an: Die A-Junioren des FFC Viktoria (NOFV Regionalliga), FSV Union Fürstenwalde (Brandenburgliga), VSG Altglienicke (Berlinliga), TSV Rudow 1888 Berlin (Berlinliga), FV 1920 Erkner (Landesliga Süd), FSV Preußen Bad Saarow (Spreeliga), SV 1919 Woltersdorf (Landesklasse Ost) und natürlich der Veranstalter FV Blau-Weiß 90 Briesen (Landesliga Süd).

Der SV Woltersdorf spielte mit: Kevin Pelzer, Fabian Kussatz; Robert Rudwaleit, Daniel Stammnitz, Gordon Karras, Philipp Karras, Timo Fischer, Florian Walkowiack, Marco Zühlke, Alexander Busche

Torschützen für den SVW:  Gordon Karras (5), Philipp Karras (3), Robert Rudwaleit (2), Florian Walkowiack (1), Kevin Pelzer (1)

Ein Gedanke zu „Platz 2 beim Briesener Hallenturnier“

  1. Hallo Männer,

    GLÜCKWUNSCH von der ZWEITEN.

    Na das war doch ein gelungener fußballerischer Einstieg im neuen Jahr.

    Viele Grüße und macht weiter so erfolgreich,

    Trainer Marcus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.