Klarer Sieg gegen Groß Lindow

Die C-Junioren des SV Woltersdorf gewannen am Samstag gegen die Mannschaft von Blau Weiß Groß Lindow verdient mit 7:0 (5:0) und festigten mit ihrem 4. Erfolg im 4. Spiel ihre vordere Position in der Tabelle. Nach diesem Erfolg sind wir in der Tabelle auf den 2. Platz geruscht, da das Spiel der Vorwoche gegen die Neuendorfer Füchse (11:1) aus der Wertung genommen wurde. Der Grund für diese Maßnahme ist die plötzliche Abmeldung der Füchse aus dem Spielbetrieb.

Die Mannschaft begann gegen Groß Lindow sehr konzentriert und schaffte nach ca. 30 Sekunden die schnelle 1:0-Führung durch unseren Torjäger Chris D’Hooge nach schönem Zuspiel von Maurice Buley. Nach dieser Führung wurde weiter schöner Fußball gespielt, und nach einem super Zuspiel aus dem Mittelfeld erhöhte Maurice Buley auf 2:0. Die Mannschaft aus Groß Lindow, die bisher 2 Siege verbuchen konnte, hatte mit dem Kombinationfußball unserer Mannschaft große Probleme und musste nach 20 Minuten das 3:0 von Chris D’Hooge hinnehmen. In der Folgezeit blieben einige Chancen ungenutzt, da die Konzentration bei einigen Spielern nachließ. Die Gäste hatten im Laufe des Spiels das Pech, dass sich 2 Spieler verletzten und nicht weiterspielen konnten. Kurz vor Ende der ersten Hälfte gelangen Fabian Magin die 4:0-Führung per Schuss in den Winkel sowie wiederum Chris D’Hooge zum 5:0 per Dribbling.

Nach dem Seitenwechsel spielte die Woltersdorfer Mannschaft weiter guten Fußball, was mit den Toren zum 6:0 und 7:0 durch Chris D’Hooge und Maurice Buley belohnt wurde. In der 45. Minute verletzte sich unser Spielmacher Nico Kästner nach einem Zusammenstoß beim Kopfballduell im Mittelfeld stark am Kopf und musste ausgewechselt werden. Nach diesem Ereignis war die Konzentration unserer Mannschaft völlig weg, und die gute spielerische Leistung der ersten Halbzeit war verflogen. Die Gäste standen Mitte der zweiten Hälfte komplett in der Abwehr und verteidigten ihr Tor mit Mann und Maus. Leider fiel unserer Mannschaft nicht mehr viel ein, und das Spiel endete 7:0.

Für beide Mannschaften kann ich nur hoffen, dass die verletzten Spieler schnell wieder einsatzfähig sind, da die Spieleranzahl von je 10 bzw. 11 sehr gering ist. Am kommenden Samstag 25.09.2010 um 9.30 Uhr empfängt die Woltersdorfer Mannschaft die Spielvereinigung Eisenhüttenstadt III, die im Moment die Tabelle anführt.

Aufstellung: Dietl – Zabel, Kuppelmayr, Balzer (Magin) – Buley, Kästner (Höhne), Kinski (Hamann) – D`Hooge

Tore: 1:0 D’Hooge, 2:0 Buley, 3:0 D’Hooge, 4:0 Magin, 5:0 D’Hooge, 6:0 D’Hooge, 7:0 Buley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.