Archiv der Kategorie: Jugend

16-jähriger Harbsmeier Ranglisten-Dritter bei den Herren

Die Nachwuchsabteilung des SV Woltersdorf hat sich bei den Turnieren zur Tischtennis-Kreisrangliste erneut prima geschlagen. Den Vogel schoss Marvin Harbmeier ab, der sich nicht nur den Sieg bei der Jugend, sondern zugleich Platz drei im Turnier der besten Männer des Kreises sicherte.

Der 16-Jährige hatte in der Jugend-Endrunde der vier Erstplatzierten der Gruppenphase auch ein … [weiter]

Thora Brandscheid Beste in Gransee

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Landesbereichs-Einzelmeisterschaft – LBEM – in Gransee statt. Unser Verein war mit insgesamt 13 Startern vertreten. Bedingt durch die Herbstferien konnten zwei Spieler nicht antreten, ein weiterer blieb grundlos fern.

Am Samstag spielten die 13- und 14-jährigen A-Schüler; die 9- und 10-jährigen C-Schüler sowie die über 14-jährigen Mädchen ihren Einzelmeister … [weiter]

Tischtennis-Nachwuchs räumt ab

Bei der diesjährigen Kreis-Einzelmeisterschaft (KEM) des Tischtennis-Nachwuchses am vergangenen Sonntag in Fürstenwalde räumten die Spieler unseres Vereins fast alle Titel ab: In allen Altersklassen, in denen Woltersdorfer starteten, errangen sie den Meistertitel. Dazu kamen vier Silber- und drei Bronzeplätze. Bei den A-Schülern sowie der Jugend konnten unsere jungen Sportler gar den kompletten Medaillensatz einsammeln.

Herzlichen … [weiter]

Jugend mit erstem Sieg in der Verbandsliga

Am 20.09.2015 spielte unsere neu formierte ihreJugendmannschaft ihre ersten beiden Partien in der Verbandsliga des Landes Brandenburg.

Ihr erstes Spiel führte sie gleich zum Topfavoriten nach Potsdam. Leider spielten wir hier mit Ersatz, da Thora Brandscheid sich am Schlagarm verletzt hatte. Aber Fabian Uecker machte seine Sache ausgezeichnet.

Schnell ging unser Gegner TTV Einheit Potsdam … [weiter]

Kira und Markus mit tollem Turnier

Beim Landes-Ranglistenturnier des Tischtennisverbandes Brandenburg für Nachwuchsspieler erkämpften die beiden Starter aus unserem Verein, Kira Zippel und Markus Müller, in ihren Altersklassen hervorragende Platzierungen: Rang vier für beide.
Sie mussten in einem langen Turnier jeweils gegen neun Spieler des Landes antreten – die besten ihrer Altersklasse, denn für das Ranglistenturnier muss man sich über andere … [weiter]

Kira und Markus zauberten bei der LBRL

Bei den diesjährigen Turnieren zur Erstellung der Landesbereichsrangliste (LBRL) Ostbrandenburg konnten unsere jungen Tischtennisspieler tolle Platzierungen erkämpfen. Herausragend dabei: Kira Zippel und Markus Müller –  sie gewannen beide in ihrer Altersklasse alle Spiele und belegten den ersten Rang.

Im vergangenen Jahr hatte sich der SV 1919 Woltersdorf mit sieben Startplätzen für diese Rangliste qualifiziert, diesmal … [weiter]

Tischtennis-Nachwuchs mit toller Saisonbilanz

In Woltersdorf wächst eine neue Tischtennismacht in der Jugend- und Nachwuchsarbeit heran: Die Ergebnisse und Platzierungen der einzelnen Mannschaften zeigen den großen Fortschritt unserer jungen Spieler. Zwei der drei Jugend-/Nachwuchs-Staffeln im Kreis MOL dominierte der SVW und belegte am Saisonende den ersten Platz. Die von uns eingesetzten Spieler sind zudem durchweg im oberen Drittel der … [weiter]

Große Erfolge beim Kreisranglisten-Turnier

Unser Tischtennis-Nachwuchs hat auch in diesem Jahr beim Ranglisten-Turnier des Landkreises Oder-Spree großartige Erfolge erzielen können und dominierte fast alle Wettbewerbe: Am vergangenen Sonntag räumten die jungen Spieler des SV Woltersdorf 16 der 21 zu vergebenen Medaillen ab. Mit Ausnahme des Wettbewerbs der B-Schülerinnen stellte unser Verein die Sieger, in drei Kategorien sogar alle Podestplätze.… [weiter]

Zwei knappe Siege für das Jugendteam

Zweimal knapp, zweimal 10:8, endlich vier Punkte für die Woltersdorfer Jugend. Damit belegt das Team in der Kreisliga MOL zum Ende der Hinrunde mit 4:6 Punkten den vierten Platz.

Bei Blau-Weiß Eggersdorf  lag die Mannschaft in der Schlussphase mit 7:8 zurück, ehe drei Einzelsiege doch noch die Wende brachten. Überragend Sebastian Seidel, der alle Spiele … [weiter]