Bambinis: Viel Spaß und neue Erfahrungen

Statt eines Trainings begrüßten unsere Bambinis am Samstag den 2009er und 2008er Jahrgang des Friedrichshagener SV zu zwei Freundschaftsspielen.

Für unsere 2009er Jungs ging es vor allem darum, zu erleben, wieviel Spaß es macht, als „richtige“ Mannschaft gemeinsam auf dem Platz zu stehen. Für viele Kinder war es das erste Mal überhaupt, dass sie im … [weiter]

Glücklicher Heimsieg der Zweiten

Im Sonntagsspiel der Spreeklasse gewann die Reserve des SVW mit 1:0 im Heimspiel gegen Blau-Weiß Hasenfelde. Woltersdorf versuchte von Beginn an, das Spiel zu gestalten. Durch zweikampfstarke Gäste aus Hasenfelde erwies sich dies jedoch als sehr schwierig.

Im Gegensatz zur Vorwoche gelangen den Gastgebern nur wenige gute Spielzüge. Woltersdorf war zwar stärker, konnte die Überlegenheit … [weiter]

Nur Sebastian Seidel holt Siege

Einzig Sebastian Seidel ist es gelungen, ein Zu-Null-Ergebnis der dritten Woltersdorfer Mannschaft im vorgezogenen Punktspiel bei Spreeufer Fürstenwalde zu verhindern. Mit 2:10 mussten die Gäste – erneut ohne Sascha Lebede antretend – die zweite deutliche Niederlage innerhalb von nur elf Tagen einstecken.

Nach beiden verlorenen Doppeln gelang Sebastian Seidel gleich im ersten Einzel ein überzeugender … [weiter]

11 Meistertitel für unseren Nachwuchs

Eine grandiose Vorstellung gab unser Tischtennis-Nachwuchs am vergangenen Wochenende bei den LOS-Kreismeisterschaften der Kinder- und Jugendspieler in der Fürstenwalder Pneumant-Halle: Von den 14 zu vergebenen Titeln räumte er elf ab, dazu kamen weitere 10 Podiumsplätze. Die restlichen Pokale gewannen Spieler aus Fürstenwalde bzw. Groß Lindow, wobei einer von ihnen, Fabian Uecker, zwar für Pneumant Fürstenwalde … [weiter]

David gewinnt ein Viertel gegen Goliath

Der diesjährige Pokalwettbewerb ist für die Herren II des SVW erwartungsgemäß zu Ende gegangen. In einem packenden Duell gegen den Zweitregionalligisten USV Potsdam unterlagen die Warriors mit 43:86 (28:38) und feierten den Spieltag dennoch mit erhobenem Haupt und einem dicken Grinsen im Gesicht.

Was war geschehen? Unter tosendem Applaus von gut 50 Zuschauern durften die … [weiter]

Niederlage im Kellerduell

Im Kellerduell der 3. Kreisklasse hat die vierte Mannschaft des SVW mit 8:10 bei Gaselan Fürstenwalde V verloren. Gegen die bislang sieglosen Gastgeber hielten die Woltersdorfer das Geschehen lange offen, ehe in den letzten beiden Einzeln die Entscheidung zugunsten des Gaselan-Teams fiel. Damit sind nun beide Mannschaften mit 2:10 Zählern punktgleich.

Bester Woltersdorfer war Sven … [weiter]

Klarer Auswärtssieg der Zweiten

Mit einem klaren 6:1 (4:0)-Auswärtserfolg bei Germania Lietzen II feierte unsere Zweite ihren dritten Saisonsieg. Damit liegt sie momentan auf Rang sieben der 1. Kreisklasse, hat jedoch bisher erst fünf Spielen ausgetragen, zwei müssen nachgeholt werden.

Der SVW war von Beginn an überlegen und spielte auf dem sehr schwer bespielbaren Boden guten Fußball. Schnelle Doppelpässe … [weiter]