Im Pokal eine Runde weiter

Am heutigen Pokalspiel standen uns die Damen vom FSV Blau Weiß Wriezen gegenüber. Wir hatten uns vorgenommen einiges zu verbessern was uns in der vorherigen Woche nicht so gut gelang.

Es Klappte nicht so gut wie wir uns das gedacht haben. Wir bekamen keinen Zugriff auf das Spiel. Unsere Gegnerinnen nutzten die Chance und verwandelten ihren ersten Torschuss zur Führung . Im laufe der ersten Halbzeit hatten wir mehrere Torchancen aber entweder war die Latte im Weg oder der Ball verfehlte um wenige Zentimeter das Tor. Zur zweiten Hälfte gaben wir eine andere Taktik vor, mit dem die Damen gut zurecht kamen. Kurz nach der Pause erzielten wir nach gutem Zuspiel auf unsere Freilaufende Lara Lemke mit einem an einem Faden gezogenen Schuss in die lange Ecke den Ausgleich. Wir kamen nun besser ins Spiel und erarbeiteten uns viele gute Möglichkeiten. In der 43. Minute nach einem Freistoß von der rechten Seite flankte Steffi Strohfahrt mit viel Gefühl auf die unter Druck stehende Nadine Ziegelt die den Ball Volley ins rechte obere Dreiangel nagelte und den Führungstreffer erzielte. Unsere Gegnerinnen kamen kaum noch vor unser Tor. Es gelang uns die ersten Bälle zu verwerten und gleich in den Konter zu gehen und so kamen wir durch eine flanke in die Mitte vor das Tor wo Danielle Viktor gefoult wurde zu einem Strafstoß den Manja Koch souverän einnetzte.
Durch die starke zweite HZ gewannen wir das Spiel mit 3:1 und zogen ins Viertelfinale ein.

Fazit: Nachdem wir ein wenig brauchten ins Spiel zu kommen haben wir uns noch einmal gesteigert und uns den Einzug in das Viertelfinale erkämpft !!

Kader: Annabell Senzt , Anja Döring, Danielle Viktor, Lara Lemke, Manja Koch, Elina Steinbrück, Steffi Strohfahrt, Antonia Otto, Nadine Ziegelt, Mareen Flemming, Nicole Werner und Anja Skulski.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.