Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Besser konnte die „Mission Klassenerhalt“ für unsere Fußballer kaum starten: Mit einem 4:1 (1:0)- Sieg über den Müllroser SV zum Auftakt der Rückrunde setzte unsere Erste ein klares Zeichen auf dem schweren Weg, auch am Ende dieser Saison in der Landesklasse Ost verbleiben zu wollen.
Sie rangieren zwar weiter auf dem vorletzten- und damit einem Abstiegsrang, verkürzten aber den Abstand zum rettenden Ufer beträchtlich, auch wenn das Tabellenbild ob der vielen ausstehenden Nachholspiele noch recht verzerrt ist.

Das Spiel begannen unsere Männer furios: Sie agierten schnell und druckvoll Richtung gegnerisches Tor, was bereits in der 2. Spielminute belohnt wurde. Einen Freistoß konnte der Gegner nicht konsequent klären – Philipp Karras war zur Stelle und traf zum 1:0. Leider verlief sich die Anfangsoffensive der Platzherren nach der ersten Viertelstunde in einem Spiel ohne große Höhepunkte auf beiden Seiten.

Nach der Pause zeigte sich  Woltersdorf mit frischem Mut und Kampfgeist und sorgte mit einem schnellen Doppelschlag durch Philipp Karras (48.) und Felix Westphal (51.) für die Vorentscheidung. Unsere Männer zeigten immer wieder sehenswerte Spielzüge und hatten die Partie im Griff. Dazu kam, dass diesmal auch die Abwehr gut und sicher funktionierte, ja, die gesamte Mannschaft konzentriert arbeitete. Auch der neue Keeper im Woltersdorfer Tor, Karsten Krüger, hielt seine Mannschaft mit einigen Glanzparaden auf Siegkurs.

Die Gäste aus Müllrose gaben sich jedoch nie auf und  blieben bis zum Schluss gefährlich, vor allem durch ihre schnellen Konter, wobei Top-Torjäger Paul Herrmann vom SVW immer wieder nur schwer zu stellen war. Er erzielte den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 3:1 in der 67. Minute. Auch sein Bruder Max konnte sich über rechts mehrfach durchsetzen, blieb jedoch erfolglos.

Gordon Karras setzte mit seinem Treffer zum 4:1 (75.) den Schlusspunkt und ließ Woltersdorf endlich mal wieder jubeln.

So strahlte am Ende auch SVW-Trainer Carsten Knäfel mit seinen Männern um die Wette: „Klasse Mannschaftsleistung, in der Abwehr sicher, gutes Spiel nach vorn, schöne Tore. Ich bin total zufrieden“, fasste er in gewohnt knapper Manier das Geschehen über 90 Minuten zusammen.

Am kommenden Samstag gibt es erneut ein Heimspiel für unsere Männer – gegen die Preußen aus Bad Saarow. Anstoß: 15 Uhr

Aufstellung SVW: Krüger – Herrmann, Stasch (55. Kästner), Döring, Magin – Kussatz, Schrottge, G. Karras, Lunau – Westphal (75. Mähl), P. Karras (69. Dreher)

Tore: 1:0, 2:1 Philipp Karras (2., 48.), 3:0 Felix Westphal, 3:1 Paul Herrmann (67.), 4:1 Gordon Karras (75.)

Ein Gedanke zu „Erfolgreicher Start in die Rückrunde“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.