Erste nach zweiter Niederlage ins Mittelfeld abgerutscht

Die erste Mannschaft des SV Woltersdorf ist nach der zweiten Saison-Niederlage mit 4:4 Punkten ins Mittelfeld der Tabelle in der 1. Landesklasse abgerutscht. Gegen den Tabelenzweiten TTC Frankfurt II hieß es am Ende 6:8.

Mit einem 3:2-Sieg im Doppel für Franz Biesel und Marvin Harbsmeier ging die Partie eigentlich gut los für die Woltersdorfer, die auch nach den ersten Einzeln eine 5:3-Führung gegen die starken Gäste behaupteten.

Anteil an diesem Zwischenstand hatten vor allen Marvin Harbsmeier und Franz Biesel, die jeweils zwei Einzel für sich entschieden. Beide bezwangen die Nummer eins der Gäste, Jörg Heidenreich, jeweils mit 3:1. Adrian Metzner war gleich im ersten Einzel gegen Lukas Roggatz mit 3:2 erfolgreich.

Doch das reichte am Ende dennoch nicht, da Kapitän Mike Birke diesmal gegen die ausgeglichen besetzten Gäste keine seiner Partien für sich entscheiden konnte. Im Schlussgang musste auch Marvin Harbsmeier in seinem neunten Saisonspiel gegen Pascal Stapf nach vielen unglücklichen Kanten- und Netzbällen beim 1:3 seine zweite Niederlage in dieser Spielzeit einstecken.

Punkte: Harbsmeier 2,5:1, Biesel 2,5:1, Metzner 1:2,5; Birke 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.