Wieder Sieg mit nur drei Spielern

Die zweite Mannschaft des SV Woltersdorf hat durch einen erneuten Auswärtssieg in Unterzahl den zweiten Platz in der Tabelle der 1. Kreisklasse verteidigt. Bei der SG Hangelsberg I gewann das dezimierte Team deutlich  mit 10:5, obwohl vier Punkte kampflos abgegeben werden mussten.

Andreas Merkel und Karsten Heidt landeten ihren zwölften gemeinsamen Erfolg im Doppel, danach sorgten beide mit Siegesserien im Einzel für die Grundlage des Erfolges.

Besonders hohen Stellenwert hatten die Erfolge über Lisa Vogel, die Dritte der Einzel-Rangliste. Der dort führende Merkel fertigte sie mit 3:0 ab. Karsten Heidt, der nun Rang sechs in der Einzel-Wertung einnimmt, kam zum schwer erkämpften 3:2-Erfolg. Auch Andreas Arndt präsentierte sich prächtig und gewann gegen Marcel Gierth mit 3:0 und Felix Rebsch mit 3:2.

Punkte: Merkel 4,5:0, Heidt 3,5:0; Arndt 2:1 – 4 Spiele kampflos für Hangelsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.