Aufstieg fast sicher: Kantersieg für Erste

Der Aufstieg ist fast perfekt. Die erste Mannschaft des SV Woltersdorf hat sich drei Tage vor Abschluss der 2. Landesklasse einen solch großen Vorsprung herausgearbeitet, dass ihr jetzt nur noch theoretisch einer der beiden Aufstiegsplätze zu nehmen ist.

Voraussetzung dafür war ein 8:0-Kantersieg am Freitag in eigener Halle gegen Blau-Weiß Groß Lindow. Dabei lieferte Markus Müller ein beeindruckendes Debüt in der 2. Landesklasse ab.

Schon beide Doppel gingen gegen den Tabellenfünften an die Woltersdorfer. Mike Birke und Rosita Kermer taten sich aber schwer gegen Sophie Nimptsch und Danilo Michalek. Nach 0:2-Rückstand drehten sie das Spiel noch und gewannen im fünftren Satz mit 11:8. Auch Franz Biesel machte es wieder spannend und musste bei seinen Einzel-Siegen über fünf Sätze gehen.

Debütant Markus Müller entschied gleich sein erstes Spiel gegen  Danilo Michalek mit 3:0 für sich. Er war für den erkrankten Adrian Metzner kurzfristig eingesprungen.

Marvin Harbsmeier war wieder ein sicherer Punktelieferant und gewann seine Einzel sicher mit 3:0 gegen die Nummer 1 der Gäste, Matthias Kanicke,  und 3:1 gegen die Nummer 2, Michael Thiele. Mike Birke konnte sich gegen Sophie Nimptsch mit 3:0 durchsetzen .

Punkte: Biesel 2,5:0,   Harbsmeier 2,5:0;   Birke 1,5:0;  Müller 1:0;   Kermer 0,5:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.