Dem Gegner keine Chance gelassen

Der achte Saisonsieg fiel der zweiten Mannschaft des SVW nicht schwer. Mit 10:0 besiegte das Team wie schon im Hinspiel das Schlusslicht Vorwärts Bad Saarow III und festigte damit den dritten Tabellenplatz.

Ganze sieben Sätze gaben die Gastgeber ab, zu kämpen hatten nur Andreas Arndt gegen Lars Jungbluth und Tino Weidler. In beiden Fällen setzte er sich aber im Entscheidungssatz durch, ebenso im Doppel mit Bernd Klose gegen Lars Jungbluth und Stefan Mack.

Ersatzmann Bernd Klose vertrat Kapitän Stefan Mathes blendend und ließ auch Jungbluth mit 3:0 und Ralf Blacha mit 3:1 in den Einzeln keine Chance.

Punkte. Merkel 2,5:0, Heidt 2,5:0; Arndt 2,5:0; Klose (E) 2,5:0

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.