D-Jugend begeistert beim Rüdersdorfer Hallen-Cup

Beim letzten Hallenturnier in diesem Winter folgten wir der Einladung des MSV und reisten ins nah gelegene Rüdersdorf. Am Ende des Tages konnten unsere Jungs der D-Jugend  einen wunderbaren 2. Platz erspielen.

Das niveauvoll besetzte Turnier startete mit acht Mannschaften. Die Woltersdorfer bekamen es in der Gruppe B mit FSV Blau-Weiß Wriezen, FV Erkner III und den Gastgebern aus Rüdersdorf zu tun.

Im ersten Spiel wurde in einer einseitigen Partie, zu Gunsten der Jungs vom SVW die 1:0 Führung leider nicht über die Zeit gebracht, so dass die Wriezener nicht ganz unverdient einen Punkt ergattern konnten. Spiel zwei mit ähnlichen Zügen ging am Ende durch das Tor des Spiels an den FVE, so dass wir mit nur einem Punkt in die letzte Begegnung der Vorrunde gingen.
Gegen den MSV musste unbedingt ein Sieg her, damit noch eine kleine Chance auf das Halbfinale gewahrt werden konnte. Iden Herrmann brachte den SVW schnell in Führung, sodass alle zu recht hoffen konnten. In einem umkämpften Spiel hatten die Kicker aus Woltersdorf das Glück auf ihrer Seite und zogen mit einem klaren 4:1 ins Semifinale ein.

Kurios an dieser Stelle: Alle Mannschaften in der Gruppe B hatten sich vier Punkte erspielt. Einzig das Torverhältnis brachte den Unterschied. Im Kampf um das Endspiel trafen wir auf unsere Freunde der zweiten Vertretung aus Erkner. In einer engen und sportlich sehr ausgeglichenen Partie konnte der SVW sich am Ende glücklich mit 1:0 durchsetzen. Kaum zu glauben, aber unsere Jungs erreichten das Finale!

Dort warteten abermals die Kontrahenten aus Wriezen. Woltersdorf bestimmte das Spiel und Wriezen blieb immer gefährlich. Ein bis zum Schluss spannender Kampf um den Titel (1:1) musste am Ende durch 7-Meter-Schießen entschieden werden. Hierbei hatten die Mannen vom FSV Blau-Weiss das Quäntchen Glück auf ihrer Seite und sicherten sich den Titel.

Eine großartige und disziplinierte Mannschaftsleistung brachte uns zum sportlichen Erfolg. Jeder einzelne hat es sich an diesem Tag verdient oben zu stehen. Mit Stolz erfüllt bereitet die sportliche Leitung nun die Auftritte unser Mannschaften in der Platzierungsrunde West der Kreisliga vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.