Klasse Auftritt unserer Turnerinnen

Kaum ist das alte Jahr vorüber, schon stehen für die Mädchen der Wettkampfriege Gerätturnen erste Bewährungsproben an: Beim Wettkampf „Turnen macht stark!“ am vergangenen Sonntag in Brandenburg/Havel starteten unsere Turnerinnen äußerst erfolgreich in das neue Jahr.

So konnten die P3-Turnerinnen den ersten und vierten Platz erringen. Die P4-Mädchen erkämpften sogar einen Doppelerfolg und belegten die ersten beiden Podiumsplätze – mit Solicia als Siegerin. Die beiden anderen Starterinnen belegten die Ränge sieben und neun.

Besonders beeindruckend sind die Platzierungen vor dem Hintergrund, dass Moana, die Erstplatzierte der Leistungsklasse P3, ihren ersten Wettkampf turnte und die viertplatzierte mit Abstand als jüngste in dieser Leistungsklasse antrat.
Ebenso erstaunlich sind die Platzierungen in der P4. Alle Turnerinnen traten noch bis Dezember in der Leistungsklasse P3 an und erlernten die P4-Elemente erst während der Weihnachtsferien beim Trainingsausflug zu den Übungsstätten des Berliner Turnerbundes. Alle Sportlerinnen der P4 starteten am Sonntag das erste Mal in dieser schwereren Leistungsklasse.

Wir gratulieren Ieke, Moana, Mia, Lina, Lidia und Solicia zu ihrem tollen Erfolg und wünschen viel Erfolg beim Jahrgangsbesten-Wettkampf P4 am kommenden Wochenende!
Außerdem trat Stella Neubert als Kampfrichterin in Aktion, am nächsten Wochenende sind Jellina Wilke und Stella als Kampfrichterinnen im Einsatz.

Bericht: Anne Marchand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.