Trauer um Jürgen Frehse

Die Abteilung Tischtennis und mit ihr der gesamte SV 1919 Woltersdorf trauert um den langjährigen Sportkameraden Jürgen Frehse, der am gestrigen Montag im Alter von 73 Jahren für immer von uns gegangen ist.

Jürgen zählte zu den aktivsten Mitgliedern der Abteilung. Er spielte zuletzt mit der 3. Mannschaft in der 2. Kreisklasse, trainierte stets sehr ehrgeizig und feilte selbst mit über 70 Jahren noch akribisch an seiner Technik.

Bei Sportfesten und Abteilungsfeiern sorgte er als Showmaster für beste Unterhaltung mit immer neuen, lustigen Sportspielen und wusste alle zu begeistern. Er führte ein „TT-Journal“ als Tagebuch der Abteilung und gestaltete Wandzeitungen für die kleine Turnhalle Vogelsdorfer Straße. Der Sportverein war für ihn ein wichtiges Lebenselixier.

Wir werden Jürgen Frehse für immer als zuverlässigen und liebenswerten Sportfreund in unseren Herzen tragen.

4 Gedanken zu „Trauer um Jürgen Frehse“

  1. Auch von der SG Chemie Erkner unser herzlichstes Beileid. Er war ein ehrgeiziger und immer hartkämpfender Sportfreund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.