Gut gespielt, wieder keine Punkte…

Am vergangenen Samstag reisten die Jungs der Woltersdorfer D-Jugend in das unweite Neuenhagen. Gegen die zweite Vertretung des FC RW Neuenhagen kamen unsere Nachwuchskicker nicht über eine 2:4 Auswärtsniederlage hinaus.

Die in Bestbesetzung angereisten Fußballer aus Woltersdorf mussten einzig den Ausfall ihres Topstürmers Tom verkraften. Von Beginn an war klar der Wille zu erkennen, wer heute das Spiel gewinnen möchte. Gegen die groß gewachsenen Gegner konnten wir oft mit schnellen Ballaktionen überzeugen. Die schnellen Flügelspieler Gian und Luca liefen unermüdlich die Linie hoch und runter. Ihre scharfen Hereingaben waren immer wieder gefährlich, konnten aber leider nicht im gegnerischen Tor untergebracht werden. Mit den beiden ersten Angriffen der Gastgeber wurden wir, wie so oft, kalt erwischt und mussten wieder einem Rückstand hinterher laufen (0:2). Mitte der ersten Hälfte verletzte sich unser herauslaufende Torwart Paul in einem Zweikampf so sehr, dass er das Spiel nicht fortsetzen konnte. Die etwas unter Schock geratene Woltersdorfer Mannschaft war nun völlig aus dem Konzept. Einzig der Ersatztorwart John hielt den Spielstand bis zur Pause fest.

Eines war allen klar, hier ist noch nichts verloren. Hoch motiviert ging man in die zweite Spielhälfte. Mit jeder ungenutzten Torchance ist die Hoffnung auf eine Wende zu Gunsten der Spieler im Trikot des SVW jedoch gesunken. Eine unglückliche Abwehraktion durch Ian vor dem eigenen Tor brachte in der 50. Minute die Vorentscheidung (0:3). Der schön rausgespielte Anschlusstreffer (1:3) durch Gian wurde prompt durch das 1:4 der Rot-Weißen egalisiert. Den Schlusspunkt setzte Nick mit seinem Treffer zeitgleich mit dem Schlusspfiff (2:4).

Wir haben es nicht geschafft die zahlreich herausgespielten Möglichkeiten mit einem Tor zu veredeln. Ein probates Mittel waren in diesem Spiel unter anderem die Fernschüsse. Hier fehlte leider oftmals die Präzision. Haben die Jungs spielerisch den Weg zum gegnerischen Tor gefunden, fehlte wiederum die Konzentration für die letzte Aktion zum erfolgreichen Abschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.