Zweite festigt Rang vier mit Sieg über Pneumant

Die zweite Mannschaft des SVW ist ihrer Favoritenstellung im Duell gegen den Tabellenvorletzten Pneumant Fürstenwalde VI gerecht geworden. Obwohl nicht in Bestbesetzung antretend, gewannen die Gastgeber mit 10:6 und festigten den vierten Tabellenplatz.

Erneut sorgten Andreas Merkel und Karsten Heidt für den Löwenanteil der Punkte beim Sieger. Beide blieben mit je 4,5 Zählern unbesiegt. Das spannenste Match des Tages lieferte sich Karsten Heidt mit Frank Lode, das mit 15:13 im Entscheidungssatz zugunsten der Gastgeber endete. Damit war der vierte Saisonsieg der Woltersdorfer unter Dach und Fach.

Andreas Merkel festigte mit seinen vier souveränen Einzelsiegen seine Spitzenposition in der Rangliste (20:1 Siege). Einen ganz wichtigen Zähler erkämpfte Andreas Arndt beim 3:0 über Bernd Fischer.

Punkte: Merkel 4,5:0, Heidt 4,5:0, Arndt 1:2,5, Thomas (E) 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.