F III: Schönes Heimturnier in der Fair-Play-Liga

Am vergangenen Sonntag waren wir der Ausrichter für das dritte Turnier in der Hinrunde. Bei bestem Fußballwetter wollte unsere FIII erneut zeigen, was sie draufhat.

Wir starteten in das Turnier mit einem ziemlich ausgeglichenen Spiel gegen Union Fürstenwalde II. Leider konnten wir unsere Torchancen nicht verwerten und mussten uns letztlich verdient mit 0:2 geschlagen geben. Das wollten die Kinder das nächste Mal besser machen und so starteten wir das zweite Spiel gegen Erkner III sehr engagiert. Es gab viele Zweikämpfe, Abspiele und auch reichlich Torchancen auf beiden Seiten zu sehen. Zum Schluss gewannen wir mit einem knappen, aber doch verdienten 1:0 (Colin) gegen Erkner.
Im anschließenden Spiel gegen Germania Schöneiche III wäre durchaus ein erneuter Erfolg für uns drin gewesen. Die Chance zum 2:1 vergaben wir zwar, doch die Spieler konnten mit dem Unentschieden sehr zufrieden sein.
Im letzten Spiel gegen Reichenwalde gerieten wir gleich zu Beginn nach einem Neunmeter in Rückstand. Die Kinder ließen sich aber nicht beirren und drängten sofort auf den Ausgleich. Auch in der Abwehr standen wir sicher und falls doch mal ein Schuss aufs Tor kam, war unser Torwart super zur Stelle. Nachdem uns das 1:1 geglückt war, wollten wir mehr und in einer der letzten Spielaktionen gelang dann tatsächlich noch der hart umkämpfte, aber durchaus verdiente 2:1 Siegtreffer. Damit durften sich die Kinder nach einer erneut tollen Leistung schließlich über einen super 2. Platz an diesem Tag freuen.

Geschrieben von C. Neubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.