Erster Sieg nach 18 Monaten für die Vierte

Die vierte Mannschaft hat es geschafft und eine sieglose Serie von sage und schreibe mehr als 18 Monaten beendet. Beim 10:1-Erfolg gegen die SG Hangelsberg III standen aber auch die Gäste Pate, die nur mit zwei Spielern anreisten. Zuletzt hatte die vierte Mannschaft des SV Woltersdorf am 27. März 2015 gegen Gaselan Fürstenwalde V einen vollen Erfolg landen können.

Diesmal hatten die Woltersdorfer extrem leichtes Spiel, weil die Gäste aufgrund ihrer dünnen Besetzung gleich fünf Partien kampflos abgeben mussten. Gegen die beiden angereisten Hangelsberger landete Reinhart Hanner zwei Siege, Sven Misler setzte sich gegen Helmut Kutzker durch.

Jürgen Wiese bezwang Kutzker gleichfalls mit 3:1 und verlor die einzige Partie des Abends gegen Tobias Ebel nach 2:0-Führung noch mit 2:3. Rainer Schieritz  kam in den Einzeln gar nicht zum Zuge, hielt sich aber mit dem Sieg im Doppel gemeinsam mit Reinhart Hanner gegen Kutzker/Ebel schadlos.

Punkte: Hanner 2,5:0, Misler 1:0, Wiese 1:1, Schieritz 0,5:0 – 5 Spiele kampflos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.