Mit nur drei Mann chancenlos in Jacobsdorf

Mit nur drei Spielern antretend war das Team der zweiten Woltersdorfer Tischtennis-Mannschaft beim Aufsteiger TTC Jacobsdorf II chancenlos. Beim 3:10 erkämpfte Andreas Merkel alle drei Punkte.

Gegen Ronny Saarow und Jennifer Kahl hieß es jeweils 3:0. Gegen Marcus Propson ging es indes ganz eng zu: Merkel setzte sich erst im Entscheidungssatz mit 12:10 durch.

Weniger Glück hatten Andreas Arndt und Stefan Mathes, die ihre Entscheidungssätze gegen Ronny Saarow (12:14) bzw. Jennifer Kahl (9:11)  jeweils knapp verloren.

Punkte: Merkel 3:0,5, Arndt 0:3,5, Mathes 0:3 – drei Partien kampflos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.