E2 – Schreck in der Morgenstunde

Samstag vor dem Union Spiel hatte unsere Mannschaft noch eine Partie gegen Borussia Fürstenwalde 1 zu absolvieren.

Gut motiviert ging es zu nachtschlafender Zeit nach Fürstenwalde. Aber was tut man nicht alles als Union Fan, um das Spiel nicht zu verpassen.
Offensichtlich haben unsere Jungs so früh aber noch geschlafen und so stand es nach 6 Minuten schon 2:0 für die Gegner, wobei das erste Tor durch einen 9 Meter zustande kam. Davon ließen sich unsere Jungs dieses Mal aber nicht entmutigen und erkämpften sich bis zur Halbzeitpause das Unentschieden.

Die Traineransprache in der Halbzeitpause zeigte auch danach seine Wirkung und so konnten die Jungs noch 9 Tore erzielen und mit einem sehr zufriedenstellenden Ergebnis von 2:11 in Fürstenwalde vom Platz gehen. Immer wieder zeigt sich, dass es in der Altersklasse sehr wichtig ist, wechseln zu können. Borussia war leider nicht in einer so guten Lage, was sich gerade gegen Ende des Spieles bemerkbar machte.

Kader (Tore): Ole (4), Luca (3), Jonah (1), Tom (3), Miron, Erik, Lennox, Orlando, Iden, Ian, John

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.