Dritter Sieg im dritten Spiel

Die Saison verläuft für unsere 1.Schülermannschaft in der Landesliga Ost weiter besser als erwartet: Mit zwei Siegen in Hinterhand erwarteten wir die Schüler aus dem Leistungszentrum Hohen Neuendorf. Wir wussten nicht, welche Spielstärke unser Gegner aufwies, weil sie als Neuling in der Landesliga gestartet waren.

Aber gleich zu Beginn der Partie stellten wir die Weichen auf Sieg, da beide Eingangsdoppel gewonnen wurden. Im oberen Paarkreuz bewies Marvin Harbsmeier wieder einmal seine Stärke und gewann alle seine Spiele. Unser Kämpfer Adrian Metzner verlor schon wie in Frankfurt/Oder gegen den Spitzenspieler, aber dann war Verlass auf Adrian. Wenn sein Motor läuft, ist er kaum zu bremsen: Er gewann seine nächsten zwei Partien.

Im unteren Paarkreuz haderte Jannik Senftleben meistens mit sich selbst. Er gewinnt zwar stets ein Spiel, aber mit seiner Spielanlage müsste er weit mehr Siege einfahren. Ganz anders unsere neue Nummer 4 – Markus Müller. Als Basketball-Spieler hat er wohl das Kämpfen gelernt und so scheint es kein Wunder zu sein, das er bis dato noch kein Einzel in der Landesliga verlorenhat. Mit 2 weiteren Siegen war auch er eine Stütze des Sieges.

Bericht: Peter Wulfmeier

Punkte: Harbsmeier 3,5:0,  Müller 2,5:0, Metzner 2,5:1, Senftleben 1,5:2,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.