C-Jugend im Pokalfinale

SVW – FSG Schlaubekids 8:1

Die C – Jugend der Jahrgänge 97, 98 und 99 erreichten das Finale des Kreispokals.

Der Tabellendritte der Kreisklasse gegen den Tabellensechsten der Kreisliga, der zuvor die Spielgemeinschaft Eisenhüttenstadt II mit 1:0 besiegte. Nach 8 Minuten ging unsere Mannschaft durch ein Kopfballtor von Joshy mit 1:0 in Führung. Zwei Minuten später erhöhte Oliver auf 2:0. Ein Abpraller des Torwartes ermöglichte die schnelle Führung. Die Mannschaft war gut aufgestellt. Die Jungs nutzten Ihre Möglichkeiten über außen. In der 20. Minute gab es für Woltersdorf eine Ecke, der Schuss von Max wurde abgewehrt und Nils konnte den Nachschuss nutzen und erhöhte auf 3:0. Die erste Hälfte lief für die Schlaubekids nicht gut, dennoch konnten sie eine Abseitssituation für sich nutzen und auf 3:1 verkürzen (27.), was auch der Halbzeitstand war.

In der zweiten Hälfte fangen sich die meisten Gastmannschaften, aber hier blieb das Lebenszeichen aus. Dreizehn Minuten nach erneutem Spielbeginn ließ Tobias mit einem Lupfer den Torwart alt aussehen und erhöhte auf 4:1. Keine zwei Minuten später dribbelte sich Nico mit einem Solo durch die Mitte und schoss das 5:1. Aber auch Clemens zeigte mit einem beachtlichen Hackentrick über links außen, dass er immer gefährlicher wird. Vorm Tor konnten die Gäste nur durch ein Handspiel die Situation kontrollieren. Aber Clemens, der den 11- Meter herausgeholt hatte, verwandelte sicher zum 6:1. Danach gaben sich die Gäste geschlagen. Nils erhöhte in der 27. und 33. min durch Schüsse aus kurzer Distanz auf 7:1 und 8:1. Gerade durch die besonnende Abwehr kam es zu diesem verdienten Sieg.

Als Nächstes findet am 26.05.12 das verschobene Spiel gegen Neuzelle auf heimischen Rasen um 10:00 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.