Hartmannsdorf II war nicht zu gefährden

Das Team vom TTC Hartmannsdorf II hat auch im Duell mit Absteiger SV Woltersdorf V nichts anbrennen lassen. Die Gastgeber gewannen mit 10:2 und ließen nur wenige Schwächen erkennen.

Die Punkte für die Gäste aus Woltersdorf holten Rainer Schieritz/Reinhart Hanner mit einem 3:1 im Doppel über Markus Burghardt/Ingolf Loos im Doppel. Den einzigen Sieg im Einzel verbuchte Rainer Schieritz mit einem 3:2 über Ersatzmann Schibilski.

Punkte: Schieritz 1,5:1; Hanner 0,5:2, Frehse 0:3,5, Wiese 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.