Nur Jürgen Frehse behauptet sich

Im Heimspiel der als Absteiger feststehenden fünften Mannschaft des SV Woltersdorf gegen Gaselan Fürstenwlade III hat nur Jürgen Frehse einen Punkt erkämpfen können. Er besiegte Jürgen Gühmann mit 3:0 und verhinderte damit die fünfte 0:10-Pleite der Gastgeber in dieser Saison.

Die Überlegenheit der Gäste aus Fürstenwalde kommt auch in den Satzergebnissen zum Ausdruck. In den elf Duellen gab es lediglich vier Satzgewinne der Woltersdorfer. Neben Frehse konnte nur Rainer Schieritz beim 1:3 gegen Erich Hentschel einen Teilerfolg verbuchen.

Punkte: Frehse 1:1,5, Schieritz 0:2,5, Hanner 0:2,5, Wiese 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.