SVW-Pokal geht nach Lindenberg

Als wahrlich guter Gastgeber präsentierte sich unsere 2. Männer-Mannschaft, die am vergangenen Wochenende ein Hallen-Fußball-Turnier organisiert hatte: Sie ließ allen eingeladenen Teams den Vortritt und belegte mit ihren zwei teilnehmenden Mannschaften die Ränge fünf und sechs. Den Pokal nahmen die Fußballer des Tabellenzweiten der Spreeliga, Grün-Weiß Lindenberg, mit nach Hause. Mit den Lindenbergern setzte sich am Ende auch die spielerisch und technisch beste Mannschaft durch: Drei Siege, ein Remis und eine Niederlage standen bei ihnen zu Buche, wobei sie vor allem der MSV Rüdersdorf II (13. der 1. Kreisklasse MOL) stark forderte und mit einer 1:2-Niedrlage überraschte.

Gespielt wurde beim Ortsnachbarn in Rüdersdorf, da die Gastgeber über keine geeignete Halle verfügen. Durch die kurzfristige Absage zweier Teams aus Berlin und Klosterfelde spielten letztlich sechs Mannschaften, jeder gegen jeden, um den Pokal. Der Gastgeber aus Woltersdorf stellte zwei Teams, dazu kamen neben Lindenberg und Rüdersdorf noch die Kicker von Eiche Köpenick sowie dem neugegründeten Fußballklub Neuenhagen.

Endstand:
1. Grün-Weiß Lindenberg (7:3 Tore, 10 Punkte)  2. MSV Rüdersdorf II (9:6, 9); 3. Eiche Köpenick ( 5:3, 8 ) 4. Neuenhagen (4:6, 5)  5. Woltersdorf II (2:4, 5  6. Woltersdorf I (4:9, 2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.