E-I bleibt ohne Punktverlust

Am vierten Spieltag konnte unsere E-I mit einem klaren 12:2 (5:1)-Heimsieg gegen die zweite Mannschaft von Alt Stahnsdorf die nächsten drei Punkte im Kampf um die Meisterschaft einfahren. Bei strömendem Regen und aufgrund der dadurch recht kurz ausgefallenen Aufwärmphase dauerte es jedoch eine Weile bis das Spiel Fahrt aufnahm.
Nachdem die Abtastphase beendet war, gelang es uns zunehmend, die Regie zu übernehmen. Charly und Lucas setzten erste Akzente, scheiterten jedoch noch knapp, bevor Anton in der siebenten Spielminute dann der Führungstreffer gelang. Wild nach vorne stürmend löste sich jetzt unsere Abwehr zum Teil in Wohlgefallen auf. Den Freiraum nutzten die Gäste und kamen zum Ausgleich. Wieder zur Disziplin gerufen kam jetzt auch Ruhe ins Aufbauspiel und wir erarbeiteten uns einen klaren Spielvorteil. Bis zur Pause gelang es uns, den Abstand auf vier Tore zu vergrößern.

Mit dem sicheren Vorsprung im Rücken entwickelte sich auch in der zweiten Hälfte ein recht einseitiges Spiel. Am Ende konnten sich sowohl Charly, Lucas als auch Anton noch mehrfach in die Torschützenliste eintragen. Zwei Treffer gingen noch auf das Konto der Gäste, die den Ball mit Pech ins eigene Tor lenkten. Die Jungs aus Alt Stahnsdorf steckten aber bis zum Schluss nicht auf und kamen noch zu ihrem zweiten Treffer.

Nächste Woche fahren wir nach Alt Stahnsdorf um dort gegen die erste Mannschaft anzutreten. Nach dem verkorksten Pokalspiel gegen den gleichen Gegner vor zwei Wochen, das mit 1:6 verloren wurde, brennen die Jungs jetzt richtig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.