8:1-Erfolg bei Borussia Fürstenwalde

Mit einem klaren 8:1 (4:0)-Erfolg kehrten die C-Junioren vom Auswärtsspiel bei Borussia Fürstenwalde heim und verteidigten ihre Spitzenposition in der 1. Kreisklasse. Unsere Mannschaft machte auf einem sehr kleinen Platz und bei sehr warmen Temperaturen ein gutes Spiel und gewann verdient gegen eine  Mannschaft, die in den letzten Wochen sehr erfolgreich war.

Unser Gegner versuchte im gesamten Spiel, mit langen Bällen auf ihren groß gewachsenen Stürmer zum Erfolg zu kommen, doch die Verteidigung stand sehr sicher und ließ nur vereinzelt Torchancen zu, die von unserem Torwart pariert wurden. Nach einem kurzen Abtasten übernahmen die Woltersdorfer das Spiel und erarbeiteten sich gute Tormöglichkeiten, die teilweise kläglich vergeben wurden. In der 11. Spielminute traf Christopher D’Hooge nach einer super Kombination über 4 Stationen und Direktspiel zur 1:0-Führung. Danach war der Gastgeber verunsichert und kassierte eine Minute später durch einen Direktschuss von Nico Kästner das 2:0. Das Spiel wurde von unserer Mannschaft gut gestaltet, und nach einer Kombination über die linke Seite erzielte Max Kinski zunächst zum 3:0 und kurz vorm Halbzeitpfiff und per Abstauber zur 4:0-Pausenführung.

Nach der Halbzeitpause gelang unserem Einwechselspieler Sebastian Leisker nach schönem Pass von Chris D’Hooge der Treffer zum 5:0. Mitte der zweiten Hälfte verflachte die Partie, denn Borussia schlug die Bälle nach vorn und hoffte auf einen Treffer. Die Woltersdorfer vergaben Tormöglichkeiten teilweise unüberlegt bzw. scheiterten an einem guten Keeper der Borussia. 10 Minuten vor dem Spielende besann sich unser Team und zeigte guten Kombinationsfußball. Das 6:0 fiel durch Chris D’Hooge nach Doppelpass mit Nico Kästner, der dann selbst mit einem Doppelpack – jeweils nach schönem Zusammenspiel mit Maurice Buley – auf 8:0 erhöhte. Kurz vor Spielende gelang dem Gastgeber nach einem Fehler in unserer Hintermannschaft der Ehrentreffer.

Unsere Mannschaft zeigte gutenn Kombinationsfußball und ist zumeist die spielbestimmende Mannschaft, doch leider fehlt im Abschluss die nötige Cleverness oder der Blick zum besser postierten Mitspieler. Anzumerken bleibt, dass sich unser Spieler Max Kinski am linken Sprunggelenk verletzte und 3-4 Wochen pausieren muss.

Unser nächstes Spiel findet erst am Dienstag, dem 12.04.2011, um 18.00 Uhr gegen Blau-Weiß Briesen statt, da bei unserem Gegner Jugendweihe gefeiert wird. Als Hilfe für unsere B-Junioren werden einige Spieler unserer Mannschaft beim Pokalspiel in Guben mitwirken.

Aufstellung: Dietl – Zabel, Kuppelmayr, Magin (Balzer) – Buley (Leisker), Kästner, Kinski (Höhne) – D’Hooge

Tore: Kästner (3 Tore), Kinski, D’Hooge (je 2 Tore)

2 Gedanken zu „8:1-Erfolg bei Borussia Fürstenwalde“

  1. Das ist das einzigste spiel wo ich mich in topform fühlte
    War aber trotzdem (nur) nen gutes spiel
    Gute aktion Leute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.