Verwirrung um Spielansetzung

Die morgige Spielansetzung unserer zweiten Männermannschaft sorgte für Aufregung: Während der Staffeltagung in Beeskow sprachen die Trainer von Woltersdorf und Trebus über eine mögliche Verlegung der Anpfiffszeit von 17.30 Uhr auf 12.30 Uhr und einigten sich darauf. So kam es zur Meldung, dass dieses Spiel verlegt sei. Diese Absprache erfolgte jedoch ohne offizielle Zustimmung des Staffelleiters. Zudem gäbe es für diese Partie keinen einsatzbereiten Schiedsrichter im Landkreis Oder-Spree. So bleibt es bei der ursprünglich angesetzten Partie: SV 1919 Woltersdorf II – Kickers Trebus, 2. April, 17.30 Uhr im Sport- und Freizeitpark Woltersdorf.

2 Gedanken zu „Verwirrung um Spielansetzung“

  1. Hallo SK Marcus – falls mit Aprilscherz gemeint ist das keine SR für 12:30 Uhr da wären – ich kann Dich beruhigen es ist keiner !! Wir haben eh seit geraumer Zeit Personalnot und an diesen WE ist es besonders schlimm ( Abmeldungen/Verletzungen und einige SR spielen ja auch selber noch ) !! Selbst das SR-Team für 17:30 Uhr hat bereits am Samstag um 12:45 Uhr einen Einsatz – alle 3 SR machen also für Euch schon eine Sonderschicht !!

    freundlicher Gruß … und morgen natürlich BEIDEN Mannschaften ein schönes Spiel

  2. Hallo,

    das war wohl,

    EIN SELBST MIT GEBACKENER APRILSCHERZ!!!
    Gestehe eine gewisse Mitschuld ein, aber die Zutaten waren nicht nur meine!

    Morgen die drei Punkte und aller Ärger und Stress sind hoffentlich schnell vergessen.

    Gruß Trainer Marcus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.