Wulle schlägt sie alle

Kapitän Gerd-Peter Wulfmeier hat im Punktspiel bei der SG Rauen I eine weiße Weste bewahrt und alle seine Spiele gewonnen. Gemeinsam mit Führungsspieler Andreas Merkel, der sogar 4,5 Punkte holte, steuerte der Mannschaftsleiter mit acht Zählern den Löwenanteil der Siegpunkte bei. Damit bauten die Woltersdorfer ihre Position auf Rang drei der Kreisliga-Tabelle weiter aus.

Zunächst besiegten Merkel und Wulfmeier im Doppel Werner Püschel und Karsten Mechler mit 3:2, wobei die Entscheidung erst mit 12:10 im fünften Satz fiel. Helmut Neumann und Ersatzmann Oliver Höckendorf unterlagen hingegen gegen Carmen Lehmann/Michael Damm mit 0:3.

In den Einzeln behauptete sich Wulfmeier dann gegen Damm (3:1), Mechler (3:2) und Püschel (3:1) und lieferte eine seiner besten Leistungen in dieser Saison ab. Super in Schuss auch wieder Andreas Merkel, der nur gegen Werner Püschel und Karsten Mechler jeweils einen Durchgang abgab.

Helmut Neumann und Oliver Höckendorf  steuerten mit Siegen gegen die wegen eines Magen-Darm-Virus geschwächte Carmen Lehmann jeweils einen Erfolg zum Woltersdorfer Gesamtsieg bei.

Punkte: Merkel 4,5:0, Wulfmeier 3,5:0, Neumann 1:2,5, Höckendorf (E) 1:2,5

Ein Gedanke zu „Wulle schlägt sie alle“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.